eb

Friedensandacht „early bird“ - Impulse und Frühstück für Frühaufsteher

Selsingen (eb). Mit der Friedensandacht „early bird“ bietet die Kirchengemeinde Selsingen in Zusammenarbeit mit der Kirchlichen Friedensarbeit des Kirchenkreises Bremervörde-Zeven in der Zeit vom 11. bis 15. November für „Aufsteher, Noch-Nicht-Ganz-Wache, Frisch-Geduschte, Nicht-Geschminkte und Morgenmuffel Impulse zum Wachwerden und Durchlüften an“, so die Initiatoren Sarina Alpers und Michael Freitag-Parey lächelnd.

Selsingen (eb). Mit der Friedensandacht „early bird“ bietet die Kirchengemeinde Selsingen in Zusammenarbeit mit der Kirchlichen Friedensarbeit des Kirchenkreises Bremervörde-Zeven in der Zeit vom 11. bis 15. November für „Aufsteher, Noch-Nicht-Ganz-Wache, Frisch-Geduschte, Nicht-Geschminkte und Morgenmuffel Impulse zum Wachwerden und Durchlüften an“, so die Initiatoren Sarina Alpers und Michael Freitag-Parey lächelnd.

Aber natürlich gilt das Angebot auch für alle anderen, die auf dem Weg zur Schule oder zur Arbeit sind und noch einen Moment Luft haben. Es gibt was zum Weiterdenken und natürlich krosse, belegte Brötchen, heißen Kaffee, Tee und Kakao. Und: Das alles auch to go. Also eine Art Starter-Set für den neuen Tag. Treffpunkt ist die Selsinger Kirche. Jeden Morgen ist die Tür hier offen. Um 6.30 Uhr startet „early bird“. Dann gibt es Impuls und Frühstück. Beides in der Kirche. Und ausreichend Zeit, hinterher noch rechtzeitig in die Schule oder zur Arbeit zu kommen.
Der Name des Angebots kommt von dem Ausspruch „Der frühe Vogel fängt den Wurm“. Gemeint ist natürlich, dass man möglichst früh anfangen sollte, Dinge zu erledigen. Das Sprichwort rührt daher, dass der Vogel im Morgengrauen größere Chancen hat, einen Wurm zu fangen. Letzterer wagt sich insbesondere in den frühen Morgenstunden an die Oberfläche, wenn die Böden vom Tau noch feucht sind.Was die meisten vielleicht nicht wissen: Der Ausspruch ist eigentlich keine deutsche Redensart. Ursprünglich stammt der Spruch aus dem Englischen: „The early bird catches the worm“.
„early bird“ ist eine gute Gelegenheit, ein Angebot, den Tag mal ganz anders zu beginnen“, so die Veranstalter und hoffen auf viele Frühaufsteher.
In diesem Jahr gibt es zudem ein Angebot für alle, die morgens so früh noch nicht aus dem Bett müssen. „Im vergangenen Jahr haben uns viele gebeten, auch abends etwas in der Form anzubieten. Und das machen wir auch“, so Alpers. Am Mittwoch, 13. November, gibt es um 19 Uhr das „Feierabend“-Angebot. Impuls und Abendessen. Für alle frühen und späten Vögel. Auch dieses Angebot, so die Veranstalter, findet in der Kirche statt. „Umsonst. Günstiger, gesättigter und einfacher kommt man nicht in den Feierabend“, vermutet Freitag-Parey.
Informationen und weitere Auskünfte zu „early bird“ geben Michael Freitag-Parey (m.freitag-parey@stiftung-lager-sandbostel.de) und Sarina Alpers (sarina_alpers@web.de).


Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger
Galerie
Pflegeschulleiterin Anke Ritsch freut sich, möglichst vielen Besuchern ihre Pflegeschule am neuen Standort vorstellen zu können.

Tag der offenen Tür - Neuer Ort für Pflegeausbildung

15.02.2020
Bremervörde (eb). Die steigende Anzahl der Pflegebedürftigen, eine abnehmende Verweildauer der Patienten im Krankenhaus und die Erkenntnisse der Pflegewissenschaft führen zu einer zunehmenden Bedeutung des Pflegeberufes. Mit der Einführung des neuen Gesetzes zur…
Anja Kalski (rechts), Birgit Wrissenberg (2. von links) und Benjamin Bünning (links) übergaben die Preise des Stadtmagazin-Gewinnspiels an die glücklichen Gewinner.

Über 1.500 Einsendungen - Gewinner des Stadtmagazin ermittelt

15.02.2020
Bremervörde (tg). Ende Januar erschien bereits zum zehnten Mal das beliebte Stadtmagazin des Bremervörder Anzeigers. Wie in den letzten Jahren gab es auch dieses Jahr wieder ein tolles Gewinnspiel in Kooperation mit der Stadt Bremervörde. …
Da kam echte Freude auf. Mitglieder des Rotary Club Bremervörde-Zeven und dem Inner Wheel Club Nordheide verteilten an die Grundschüler der „Klenkendorfer Mühle“ in Brillit und der Grundschule in Karlshöfen kindgerechte Literatur.  Foto: im

Leseratten auf Fantasiereise - Rotary Club Bremervörde-Zeven verschenkt Bücher

14.02.2020
Brillit. Mit 250 Kinderbüchern im Gepäck statteten Mitglieder des Rotary Club Bremervörde-Zeven mit Unterstützung des Inner Wheel Clubs Nordheide der Grundschule „Klenkendorfer Mühle“ in Brillit und der Grundschule in Karlshöfen einen Besuch ab. …

Geopolitik 2020 - Vortrag bei der GSP

13.02.2020
Bremervörde (eb). Die Gesellschaft für Sicherheitspolitik (GSP) lädt am Dienstag, 18. Februar, um 19 Uhr zu seinem nächsten Vortrag zum Thema „Geopolitik 2020 - Die Schlüsselregion INDO-Pazifik und globale Dominanz im 21. Jahrhundert“ ins EWE-Kundencenter ein. …
Die berühmte Super RTL-Serie kommt als Familienmusical auf die Bühne. Das Theater auf Tour lädt alle Kinder ab drei Jahren zu Peppa Pigs Geburtstagsparty ein. Foto: Theater auf Tour

Peppa Pig live im Stadeum - Familienmusical nach der Super RTL-Fernsehserie

13.02.2020
Stade (eb). Überraschung. „Peppa Pig“ aus der berühmten Super RTL-Fernsehserie kommt endlich nach Deutschland. Das Erfolgsteam von „Feuerwehrmann Sam“ und dem Theater auf Tour startet ein Familienmusical mit dem süßen Schwein und allen seinen Freunden. Am Samstag,…

UNTERNEHMEN DER REGION