Mareike Kerouche

Exklusives Konzert - Blank spielt im Stadtteilladen

Bremervörde (eb). Um den Liedern des bundesweit bekannten Sängers Robert Carl Blank aus Hamburg zu lauschen, fanden sich am Valentinstag 50 Zuhörer verschiedener Altersgruppen, Nationalitäten und Religionen ein - mehr hätten auch kaum in den Raum gepasst.

Bilder
Pastor Volker Rosenfeld und Almut Schmidt (v.l.) freuten sich über die Spende, die Katja Poppe im Namen der Vörder Seefee überreichte. Zudem gab es ein Konzert mit dem Musiker Robert Carl Blank im Stadtteilladen. Foto: Ralf G. Poppe

Pastor Volker Rosenfeld und Almut Schmidt (v.l.) freuten sich über die Spende, die Katja Poppe im Namen der Vörder Seefee überreichte. Zudem gab es ein Konzert mit dem Musiker Robert Carl Blank im Stadtteilladen. Foto: Ralf G. Poppe

Blank spielte nicht nur Songs von seinem aktuellen Album „The Poet“, sondern er animierte die Anwesenden zum Mitsingen. Später durfte der Sänger den Jugendlichen noch Autogramme schreiben.
Im Rahmen der Veranstaltung übergab Katja Poppe im Namen der „Vörder Seefee“ dem Stadtteilladen in persona Almut Schmidt und Pastor Volker Rosenfeld einen Spendenbetrag in Höhe von 200 Euro.
Die „Vörder Seefee“ unterstützt mit der diesjährigen Spende den Stadtteilladen, um Kinder und Familien zu stärken. Der Stadteilladen hilft Kindern bei den Hausaufgaben, beim Lesetraining, und es gibt pädagogische Freizeitangebote.
Ein 1 Euro von jeder verkauften 0,5 Liter-Flasche der „Vörder Seefee“ geht bekanntlich einmal im Jahr an soziale Einrichtungen der Stadt Bremervörde.


UNTERNEHMEN DER REGION