Seitenlogo
eb

Ein Märchenklassiker

Der Klassiker „Der kleine Prinz“ wird am Sonntag, 21. Januar 2024, um 18 Uhr im Stadeum in Stade gezeigt.

„Der kleine Prinz“ ist mit seiner Kritik an die Erwachsenenwelt und Konsumgesellschaft aktuell wie eh und je.

„Der kleine Prinz“ ist mit seiner Kritik an die Erwachsenenwelt und Konsumgesellschaft aktuell wie eh und je.

„Der kleine Prinz“ von Antoine de Saint-Exupéry bereist seit 80 Jahren die Erde. Und so, wie in den politisch und gesellschaftlich bedrückenden Zeiten, als der Text 1943 erschien, passt er auch heute noch in die Zeit.

In einer poetischen Inszenierung der berühmten Geschichte begegnet der kleine Prinz von der Bühne aus den Sternenbewohnern auf der Leinwand, die dadurch sehr nahbar und gleichzeitig weit entfernt wirken.

Die Theaterfassung ist eine Mischung aus Schauspiel, Puppenspiel, Live-Musik und Film. Interessierte können sich diese märchenhafte Aufführung am Sonntag, 21. Januar 2024, um 18 Uhr im Stadeum anschauen. Tickets gibt es u.a. unter 04141/4091-40, stadeum.de und beim Bremervörder Anzeiger.


UNTERNEHMEN DER REGION