eb

Durchs wilde Kurdistan Spannender Vortrag im Cultimo

Kuhstedtermoor (eb). Auch in diesem Jahr erwartet das Publikum des Cultimos am Samstag, 28. September, 20 Uhr, wieder ein spannender Multivisionsvortrag von Wolfgang Felgendreher mit beeindruckenden Bildern.

Unter dem Titel „Durchs wilde Kurdistan - Mit dem Rad vom Ararat nach Bissendorf“ berichtet der Designer, Fotograf und Globetrotter von seiner Radreise im Frühsommer 2013, die ihn vom Schwarzen Meer, vorbei am Berg Ararat, durch die Türkei und über den gesamten Balkan zurück nach Deutschland führte. Zehn Wochen war er unterwegs und über 5.000 km standen am Ende auf dem Fahrradcomputer.
Besonders der kurdische Teil der Türkei interessierte ihn. Er fuhr entlang der iranischen, irakischen und syrischen Grenze und machte Abstecher auf abenteuerlichen Pisten in die weit verstreuten Städte und Dörfer Kurdistans. Es war eine seiner größten Herausforderungen.
2013 zeichnete sich nach jahrzehntelangem Bürgerkrieg und Konfrontationen zwischen der kurdischen Minderheit und dem türkischen Militär eine gewisse Entspannung ab, aber von nächtlichen Etappen und freiem Zelten wurde ihm abgeraten. Somit begab er sich oft unter den Schutz der kurdischen Familien, übernachtete in deren kargen Häusern oder baute sein Zelt bei Nomaden auf. Begeistert berichtet er von deren Aufgeschlossenheit, Gastfreundschaft und Herzlichkeit, die ihn all seine Strapazen vergessen ließen.
Seine Bilder zeigen Menschen, die Würde und Zufriedenheit ausstrahlen. Felgendreher kommt auf seinen langen Reisen sehr dicht an die Menschen heran. Er nimmt sich Zeit, lernt zum Teil ihre Sprachen, bekommt Kontakt. Das Ergebnis sind eindrucksvolle Portraits und Bilder faszinierender Landschaften.
Die Veranstaltung im Cultimo, Kuhstedtermoor 24, beginnt um 20 Uhr, die Küche öffnet bereits um 19 Uhr, es werden themenbezogene Gerichte angeboten.
Anmeldungen für das Konzert und das Essen werden unter Telefon 04763/628183, per E-Mail (events@cultimo-kuhstedtermoor.de) oder über die Webseite des Cultimos bis zum 28. September um 13 Uhr entgegengenommen.
Spontangäste sind natürlich auch willkommen.


Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger
Der Bremervörder Ladenhütermarkt war wieder ein Eldorado für Schnäppchenjäger. Neben der örtlichen Kaufmannschaft hatten an die 100 fliegende Händler ihre Stände in der Innenstadt aufgebaut. Sie luden zum Stöbern, Hökern und Feilschen ein.  Fotos: im

Schnäppchenjäger kamen auf ihre Kosten - Besucheransturm auf dem Herbst-Ladenhütermarkt

15.10.2019
Bremervörde. Wenn der Verein Bremervörder City- und Stadtmarketing mit Unterstützung der Stadt Bremervörde zum traditionellen Herbst-Ladenhütermarkt aufruft, dann setzt in der Innenstadt erfahrungsgemäß eine kleine Völkerwanderung ein. So geschehen auch am letzten...
Die vier Musiker um das Ensemble Mala Ibuschka begeisterten das Publikum. Jeder von ihnen beherrscht gleich mehrere Instrumente und so wurde ein besonderes Hörerlebnis geschaffen. Foto: eb

Mala Ibuschka im Cultimo - Musiker begeisterten das Publikum

15.10.2019
Kuhstedtermoor (eb). Das Cultimo freut sich über viele, auch neue Gäste, die gebannt dem jungen Weltmusik Ensemble „Mala Isbuschka“ lauschten und sich mit Begeisterung auf eine musikalische Reise durch beeindruckende ferne Länder zwischen Orient und Okzident...
So freuen sich Sieger: Marianne Möller (v.l.), Markus Ehlers, Maren Petersen, Andreas Thiel, Ingrid Kaul, Gitta Meyer und Simon Brandt.  Foto: sla

Herbstschießen - Lamstedt hat ein neues Herbstkönigspaar

15.10.2019
Lamstedt. Wer rupft den Rumpf des Vogels? Wer schießt sich zum Herbstkönigspaar? Wem werden die Jahresbestenschnüre verliehen? Diese Fragen wurden zum Abschluss des Herbstschießens des Schützenvereins Lamstedt beantwortet.
Der Fotograf Günter Zint vor einigen seiner großformatigen schwarz-weiß Fotos. Unter dem Motto „Portrait of music“ sind sie bis zum 6. Dezember auf der Kulturbühne im Möbelmarkt der Bremervörder Beschäftigungsgesellschaft der breiten Öffentlichkeit zugänglich.  Foto: im

Bildgewordene Musikgeschichte - Festival zwischen den Stühlen mit einer Zint Ausstellung eröffnet

15.10.2019
Bremervörde. Das diesjährige Festival „Zwischen den Stühlen“ im Möbelmarkt der Bremervörder Beschäftigungsgesellschaft (BBG) erfuhr mit einer faszinierenden zeitgenössischen Fotoausstellung mit Musiker-Porträts von Günter Zint ein Auftakt nach Maß. ...
Der neue Vorstand (v.l.): Gisela Schmude, Elisabeth Kreuz, Annette Blohm, Fabian Hildebrandt, Julia Blohm und Sabrina Blohm.  Foto: khe

Frischer Wind beim Heimatverein - Vorsitzende macht weiter unterstützt von jungen Mitgliedern

15.10.2019
Frelsdorf. Der Vorstand des Heimatvereins Frelsdorf hat im Heimathaus seine alljährliche Jahreshauptversammlung gehalten. Die erste Vorsitzende Annette Blohm begrüßte neben interessierten Mitgliedern, den stellvertretenden Bürgermeister Wilfried Geils (SPD) und...

UNTERNEHMEN DER REGION