Seitenlogo
eb

Blasrohrschießen im Verein

Selsingen. Die Schützengesellschaft Selsingen e.V. geht neue Wege und freut sich über eine Spende von der Volksbank.

Seit Oktober dieses Jahres können Mitglieder und auch interessierte Nichtmitglieder ab sieben Jahren das „Blasrohrschießen“ im Schießstand in Selsingen entdecken und ausprobieren. Es wird auf einer Distanz von fünf Metern (für die Kleinen) bzw. sieben Metern „geschossen“.

Ausrüstung ist vorhanden, das einzige, was mitgebracht werden muss, ist eine gewisse „Puste“, um die Pfeile ins Ziel bringen zu können, betont Vereinspräsident Bernd Schleßelmann.

Es bestehe sogar die Möglichkeit, in dieser Disziplin zu Bundesturnieren zu fahren und daran teilzunehmen. In Zukunft werde es auch Deutsche Meisterschaften geben.

 

500 Euro von der Volksbank

 

Bei der Anschaffung neuer Schießbekleidung für die kleinsten Sportschützen (im Alter von 8 bis 12 Jahren), hat die Schützengesellschaft Selsingen e.V. Unterstützung von der Zevener Volksbank eG bekommen.

Für 500 Euro konnten drei komplette Schießbekleidungssätze gekauft werden, bestehend aus Schießjacke, Schießhose, Schießschuhen und Schießhandschuhen.

 

Übungszeiten

 

Übungszeiten zum Ausprobieren sind: Dienstag von 18 bis 19.30 Uhr und Freitag von 18 bis 20.30 Uhr.


UNTERNEHMEN DER REGION