Seitenlogo
eb

Atemberaubende Artistik

Stade (eb). Der Vollblutakrobat Florian Zumkehr und seine Company ANALOG sind am 15. Oktober, 18 Uhr, mit „Finale - die Crossover-Show aus Street Art, Varieté und Akrobatik“ im Stadeum zu Gast.

Die bunte Truppe aus jungen Artist:innen und Musiker:innen zeigt ein künstlerisch hoch anspruchsvolles und federleicht dargebotenes Programm, äußerst kraftvoll, fast waghalsig, mit aberwitzigen Anleihen bei Slapstick und Action Stunts und ein finales Feuerwerk. Dem Publikum stockt der Atem, wenn Handstandakrobat Florian Zumkehr kopfüber in zig Metern Höhe auf Stühlen balanciert und Richie Maguire ihm ‚aus Versehen‘ den untersten wegzieht. Wer genau hinsieht, spürt die unbändige Spielfreude und den Schalk in ihrem Nacken.
Die Artist:innen von ANALOG sind Meister:innen ihres Fachs. ANALOG gastierte in vielen europäischen und außereuropäischen Städten. Mit „Finale“ war die Truppe u. a. beim berühmten Montréal Cirque Festival und wurden 2019 mit einem heißbegehrten Weekly Award beim Adelaide Fringe (AU), dem zweitgrößten Kunstfestival der Welt, ausgezeichnet.
Eine Veranstaltung des Stadeum Kultur- und Tagungszentrum in Kooperation mit dem Kulturbüro Buxtehude.
Tickets für diese atemberaubende Show kosten zwischen 20 und 40 Euro und sind unter Telefon 04141/409140, www.stadeum.de und beim Bremervörder Anzeiger erhältlich. Für den Zugang gilt die 3G-Regelung (getestet, genesen, geimpft) sowie die Kontaktdatenerfassung via Luca-App. Das Publikum wird weiterhin mit Abstand platziert.


UNTERNEHMEN DER REGION