Seitenlogo
eb

Änderung Abfuhrtermine

Landkreis Rotenburg (eb). Die Abfuhrtage für Altpapier und Restmüll sowie die Gelben Tonnen bzw. Gelben Säcke ändern sich in allen Orten des Landkreises. Die neuen Termine sind auf der Internetseite, in der App AWR+ und im Abfallkalender zu finden.
 

In einigen Orten würden sich aufgrund der Tourenumstellung sehr lange Wartezeiten zwischen der letzten in 2020 und der ersten Abfuhr in 2021 ergeben. Um überquellenden Mülltonnen entgegenzuwirken werden in diesen Orten Zwischenleerungen angeboten:
Stadt Bremervörde: In Bevern, Elm, Hesedorf, Hönau-Lindorf, Iselersheim, Minstedt, Mehedorf, Nieder Ochtenhausen, Ostendorf, Spreckens und Plönjeshausen verschiebt sich die Abfuhr der Restmülltonnen auf Freitag in der ungerade Wochen, beginnend mit dem 8. Januar 2021. Auch hier wird eine Zusatzleerung am Samstag, 2. Januar 2021, stattfinden.
Samtgemeinde Selsingen: In Ostereistedt wird ab 2021 die Restmülltonne freitags in der geraden Kalenderwoche abgeholt. Die erste reguläre Leerung findet am 15. Januar 2021 statt, vorher ist eine Zwischenleerung am Samstag, 2. Januar 2021. In Haaßel, Selsingen und Parnewinkel wird die Altpapiertonne am 6. Januar 2021 zusätzlich abgeholt. In Deinstedt passiert das am 7. Januar 2021.
Gemeinde Gnarrenburg: Die Altpapiertonnenabfuhr in Brillit findet regulär das erste Mal am 28. Januar 2021 statt. Vorher wird eine Zwischenleerung am 6. Januar 2021 stattfinden.
Grundsätzlich gilt auch: Alle Restmüllabholungen, die durch die Tourenumstellung regulär am 2. Januar 2021 stattfinden, fallen aus. Die Dörfer starten mit der zweiten regulären Abfuhr, da die letzte Abfuhr in 2020 in der gleichen Woche stattfindet.
Wer sichergehen möchte, die neuen Abfuhrtermine nicht zu verpassen, kann sich über die kostenfreie App AWR+ an die Termine erinnern lassen. Auch eine Benachrichtigung über die Entsorgungstermine per E-Mail ist möglich. Dieser ebenfalls kostenfreie Service kann im Internet unter www.lk-awr.de eingerichtet werden.
Fragen zum Thema werden unter der Telefonnummer 04261/983-3160 beantwortet.


UNTERNEHMEN DER REGION