uml

30 Jahre MC Suicide

Oerel (uml). Anlässlich ihres Jubiläums spendeten Mitglieder des MC Suicide 200 Euro an die Kita in Oerel. Die Biker feiern ihr Jubiläum vom 12. bis 14. August.

Bilder

Kürzlich konnten sich die Kleinen der Kindertagesstätte Oerel über ganz besonderen Besuch freuen. Natürlich in Motorradkluft und Kutte kamen die Mitglieder des Motorrad Clubs „Suicide“ in Oerel in den Kindergarten, um anlässlich ihres 30-jährigen Bestehens eine Spende in Höhe von 200 Euro zu überreichen.
Mit großen Augen bestaunten die Kinder die starken Männer und großartigen Motorräder und freuten sich, auch mal auf einer der coolen Maschinen platz nehmen zu können. Kindergartenleiterin Adelheid Pohl freute sich riesig über diese Überraschung beim Kinderfest und die stellvertretende Leiterin, Anke Noetzel, hat auch gleich eine passende Idee für die Verwendung: kleine Sitzbänke aus Baumstämmen angefertigt sollen im Naturgarten an der kleinen Wiese am Wasserspielplatz zum Beobachten und Verweilen einladen.
Der MC Suicide Oerel feiert sein Jubiläum vom 12. bis 14. August im Clubhaus, weitere Informationen dazu unter www.mc-suicide.de.


UNTERNEHMEN DER REGION