Seitenlogo
eb

10 Jahre Horizonte Festival

Tolle Konzerte im Januar und Februar / Vorverkauf gestartet

Bremervörde (eb). Los geht es am 19. Januar mit einem Pohlmann-Konzert, es folgen eine Lesung mit Wladimir Kaminer sowie Konzerte mit dem Beckmann Duo und Quadro Nuevo.

Gemeinsam über den Tellerrand schauen, den Blick nach vorn und in die Weite schweifen lassen. Unter diesem Aspekt findet 2024 die Jubiläumsausgabe des Bremervörder Horizonte Festivals statt. Der Kultur- und Heimatkreis e. V., TANDEM - Soziale Teilhabe gestalten und die Natur- und Erlebnispark Bremervörde GmbH präsentieren, gemeinsam mit der Stiftung der Sparkasse Rotenburg Osterholz, einen Jahresbeginn voller Kultur.

Im Januar und Februar 2024 dürfen sich Interessierte auf vier Veranstaltungen der Extraklasse freuen.

 

Pohlmann am 19. Januar 2024

 

Der Hamburger Sänger und Songschreiber Pohlmann erfreut seine Fans endlich wieder mit seiner traditionellen Akustiktour „JAHR AUS JAHR EIN“ und spielt im Dezember 2023 sowie Januar 2024 insgesamt 16 Shows in Deutschland. Die „JAHR AUS JAHR EIN“ Tour findet in dieser Form nun bereits zum siebten Mal im Trio statt. Begleitet wird Pohlmann dabei von seinen langjährigen Weggefährten Hagen Kuhr am Cello und Reiner „Kallas“ Hubert am Schlagzeug. Das Trio musiziert nun mittlerweile seit 18 Jahren gemeinsam - die Konstellation wird quasi volljährig. Am 19. Januar 2024 tritt die Kombo in Bremervörde auf und verspricht einen unvergesslichen Konzertabend.

 

Wladimir Kaminer am 20. Januar 2024

 

Etwas politischer, aber auch lustig wird es am 20. Januar, wenn der russisch-deutsche Schriftsteller und Kolumnist Wladimir Kaminer mit „Frühstück am Rande der Apokalypse“ nach Bremervörde kommt.

Was haben Familienalltag und Weltuntergang, globale Krisen und Mutters Kreuzworträtsel, Putin und Pilzsaison gemeinsam? Sie existieren gleichzeitig und schaffen damit eine Normalität, die vielen nicht ganz normal erscheint. Tatsächlich war die Sorge, der Himmel könne uns auf den Kopf fallen, hierzulande schon immer weit verbreitet. Ein Glück, dass es einen Chronisten gibt, der diese eigenartige Situation mit Humor beschreibt und mit unbeirrbarem Optimismus zu verstehen versucht.

 

Beckmann Duo am 2. Februar 2024

 

Gemeinsam mit seinem musikalischen Begleiter Johannes Wennrich (Gitarre) präsentiert Beckmann eine Song-Kollektion, die immer wieder überrascht. Ob „Alles schon probiert“, ein lässiges laid-back Stück über die Wechselfälle des Lebens, ob intimer akustischer Folk wie bei „Sei mein Lächeln“, ob das flockig flirtende „Donauwellen“ oder augenzwinkernde Lakonie in „Der Lack ist ab“: Tiefgang und Leichtigkeit gehen Hand in Hand, allenthalben akustische und textliche Feinheiten. Dazwischen zeigt sich Beckmann, der Musiker, auch als charmanter Unterhalter, plaudert locker aus der Hüfte und sorgt dafür, dass alle eine gute Zeit haben.

 

Quadro Nuevo am 10. Februar 2024

 

MARE ist südliche Meeresbrise, die seit jeher die Fantasie des Mitteleuropäers beflügelt. MARE erglänzt in allen betörenden Klangfarben eines unbekannten Paradieses und duftet nach Dolce Vita, reifen Zitronen und gelben Bikinis. Die mediterrane Leichtigkeit des Seins war zweifellos immer schon prägend für die Instrumental-Kunst von Quadro Nuevo: italienische Tangos, französische Valse, ägäische Mythen-Melodien, waghalsige Fahrtenlieder entlang einer sonnenbeschienen Küstenstraße, orientalische Grooves, Brazilian Flavour und neapolitanische Gassenhauer.

 

Tickets

 

Tickets für alle vier Veranstaltungen, die jeweils um 20 Uhr im Ratssaal im Bremervörder Rathaus stattfinden, sind erhältlich in der Buchhandlung Morgenstern, der Tourist-Information Bremervörde und online im Ticket-Shop der Sparkasse Rotenburg Osterholz unter www.spk-row-ohz.de.


UNTERNEHMEN DER REGION