Seitenlogo
akl

Eröffnungsfeier am 25. Mai

Die Fotoscheune hat einen neuen Inhaber. Arkadius Rojek feiert am 25. Mai offiziell „Neueröffnung“.

Arkadius Rojek will neue Akzente in der Fotoscheune setzen. Foto: akl

Arkadius Rojek will neue Akzente in der Fotoscheune setzen. Foto: akl

Osterholz-Scharmbeck. Die Fotoscheune in der Kirchenstrasse in Osterholz-Scharmbeck ist eine Institution und für viele Kreisstädter seit Jahren die Anlaufstelle, wenn es um Kameras nebst Zubehör, Rahmen und Fotoshootings geht. Am 1. April hat der Fotografenmeister Jörn Mangels sein Geschäft in neue Hände übergeben. Arkadius Rojek, ein Quereinsteiger in Sachen Fotografie, hat die Verkaufsräume und das Fotostudio übernommen und will neben bewährten Angeboten neue Ideen einbringen und verwirklichen.

 

Hobby wird zum Beruf

 

Arkadius Rojek arbeitete in einem kaufmännischen Beruf und hat nebenbei immer schon viel fotografiert. Später wurde er selbstständiger Fotograf und eröffnete 2017 sein erstes Studio in Geestland. Es folgte ein Umzug in 2020 nach Bremerhaven. Dort gab er Workshops und schulte Interessierte in Kamera- und Fototechnik. Jetzt der Wechsel nach Osterholz-Scharmbeck, wo er neben zwei Vollzeitangestellten und einer Teilzeitkraft auch eine Praktikantin übernahm. Der Vorbesitzer, Jörn Mangels, wird zukünftig noch Fotokurse durchführen und dem neuen Eigentümer beratend zur Seite stehen.

 

Vielfältiges Angebot

 

Die Fotoscheune in Osterholz-Scharmbeck bietet auch weiterhin Kameras und Fotozubehör an. Auch Bilderrahmen sind in großer Auswahl vorhanden. Hochwertige Porträtprints können im hauseigenen Labor bis zu Großformaten von über 1x3 Metern produziert werden. Ein besonderes Angebot ist der „Baby(s)pass“. Die Fotoserie begleitet Eltern und Kind in vier Shootings von der Schwangerschaft bis ins „Rabaukenalter“. Beim „Cake Smash Fotoshooting“ entstehen Fotos vom ersten Geburtstag, während das Kind nach Herzenslust in einer köstlichen Torte herumtollt. Porträtfotos und Aktfotografie gehören ebenso zum Programm wie Bilder auf Leinen oder Acrylglas.

 

Eine neue Ära beginnt

 

Am 25. Mai ab 10 Uhr feiert die Fotoscheune in der Kirchenstraße 24 den Inhaberwechsel mit einer grandiosen Eröffnungsfeier. Neben Hüpfburg, Ballonkünstler, leckerem Essen und Getränken, wird die 2016 in Bremen gegründete Coverband „Wednesday Nine“ mit echter Livemusik für gute Stimmung sorgen. Die Öffnungszeiten des Fotostudios sind montags bis freitags von 9:30 – 18 Uhr und samstags von 10 – 14 Uhr. Telefon: 04791 – 985151. Unter www.fotoscheune.de sind weitere Informationen abrufbar.


UNTERNEHMEN DER REGION