hc

Zauberhaftes Parkleuchten

Osterholz-Scharmbeck (hc) Der Stadtpark soll sich an drei Tagen in einen mystischen Ort verwandeln. In Kooperation mit dem örtlichen Wirtschaftstreff bietet die Stadt Osterholz-Scharmbeck vom 26. bis zum 28. August an drei Abenden ein besonderes kulturelles Event für Augen und Ohren an.

Bilder
Die Landschaft des Stadtparks in der City wird sich an drei Abenden in eine mystische Welt verwandeln.  Foto: hc

Die Landschaft des Stadtparks in der City wird sich an drei Abenden in eine mystische Welt verwandeln. Foto: hc

„Hier soll jedes Jahr etwas stattfinden“: Susanne Stelljes von der Kultur- und Wirtschaftsförderung der Stadt Osterholz-Scharmbeck ist überzeugt vom Potential des Stadtparks als Veranstaltungsort für weitere Events. Der Auftakt hierzu soll das „Zauberhafte Parkleuchten“ am letzten Wochenende im August sein.
Der Hamburger Konzeptkünstler Peder W. Strux wird die abendliche Parklandschaft mit durchdachter Illumination in einen besonderen Ort verzaubern. Ein beleuchteter Torfkahn, illuminierte Schauspieler und künstlich erzeugte Nebelschwaden werden in der beginnenden Dunkelheit für eine mystische Stimmung sorgen. Die Harfenistin Constance Mattheus und die Schauspielerin Jeanette Rauch teilen sich die Stadtpark-Bühne. Während die Hamburger Musikerin Stücke aus ihrem Repertoire vorstellt, wird Jeanette Rauch internationale Märchen vortragen.
Die Veranstaltungen beginnen jeweils um 20 Uhr. Eintritt für die Besucher ist ab 18.30 Uhr am Parkzugang an der Straße „Hinter der Wurth“ gegenüber der Parkgarage vom Haus am Markt. Über eine Art Einbahnstraßen-System werden die Gäste geordnet im Rundlauf zu ihren Plätzen geführt. An jeder Veranstaltung können bis zu 150 Besucher teilnehmen, die dann auf dem Gelände ihre Sitzplätze zugewiesen bekommen.
Der Eintritt beträgt 18 Euro und die Tickets werden ausschließlich im Vorverkauf ausgegeben. Die Eintrittskarten können ab sofort bei der Stadtverwaltung telefonisch unter 04791/17-256 und im Internet unter Susanne.Stelljes@osterholz-Scharmbeck.de geordert werden. Selbstverständlich wird auch diese Veranstaltung unter den derzeitigen Hygienevorschriften durchgeführt. Besucher*innen müssen beim Ticket-Erwerb ihre Kontaktdaten angeben, die dann nach drei Wochen wieder gelöscht werden.
An den Tagen der Veranstaltung ist die Hauptachse durch den Stadtpark für die Öffentlichkeit bis 18 Uhr geöffnet. Ein von der Stadtverwaltung engagierter Wachdienst sichert das Veranstaltungsequipment auf dem Gelände.


UNTERNEHMEN DER REGION