eb

Zauberflöten - Flötentöne aus fünf Jahrhunderten

Bilder
Ganz besonders ausgefallen werden in diesem Konzert die Duette mit zwei Bass-Querflöten sein.  Foto: eb

Ganz besonders ausgefallen werden in diesem Konzert die Duette mit zwei Bass-Querflöten sein. Foto: eb

Ritterhude (eb). Ein kammermusikalischer Cocktail erwartet Musikliebhaber am Sonntag, 20. Oktober um 17 Uhr in der St. Johanneskirche in Ritterhude. Die „Zauberflöten“, Johanna Rabe (Hamburg), und Sibylle Fritzsche (Schönebeck / Elbe), spielen Flöte und Blockflöte und präsentieren ein buntes Programm mit Werken aus Renaissance, Barock, Klassik, Romantik und Moderne, darunter Werke von Boismortier, Beethoven, Chopin u.a.
Johanna Rabe leitet neben Ihrer Konzert- und Unterrichtstätigkeit in Hamburg seit über 25 Jahren Fortbildungen für Flötenspieler in Osterholz-Scharmbeck, veranstaltet durch den Verein „Freunde der Querflöte“ e.V. Sibylle Fritzsche ist dort ebenso lange regelmäßiger Gast.
Die beiden Musikerinnen konzertieren mit Begeisterung zusammen. Sie kombinieren dabei die Instrumente in ihren verschiedenen Größen von Sopranino-Blockflöte bis Bass-Querflöte. Ganz besonders ausgefallen werden in diesem Konzert die Duette mit zwei Bass-Querflöten sein.
Der Eintritt zum Konzert beträgt 10 Euro.


UNTERNEHMEN DER REGION