Seitenlogo
eb

Unbekannte versetzen Absicherungen

Landkreis Osterholz (eb). In den vergangenen Wochen haben Unbekannte vermehrt Absicherungen von Gefahrenstellen entfernt.

Die vergangenen trockenen Sommer haben zu großen Schäden an Kreisstraßen und Radwegen geführt. Der Landkreis Osterholz nutzt die Sommerferien um einige Kreisstraßen und Radwege zu sanieren. Leider kam es in den vergangenen Wochen häufiger dazu, dass Personen mutwillig die vorrübergehend aufgestellten Absicherungen entfernten. Damit haben sie die Verkehrssicherheit gefährdet.
Der Landkreis warnt auf Radwegen, die nicht kurzfristig saniert werden können, mit Baken vor Gefahrstellen. Die Gefahrstellen sind Risse und ähnliche Beschädigungen des Weges. Insbesondere in der Dämmerung oder nachts sind Beschädigungen der Wege ansonsten nicht zu erkennen und eine Gefahr für Radfahrer.
Zuletzt haben Unbekannte immer wieder Absicherungen von der Fahrbahn in den Grünstreifen gestellt und damit gefährliche Stellen unkenntlich gemacht. Der Landkreis fordert deshalb dazu auf, die Absicherung von Baustellen und Beschädigungen aus Sicherheitsgründen nicht zu entfernen.


UNTERNEHMEN DER REGION