Seitenlogo
eb

Trauersprechstunde für Betroffene und Bezugspersonen

Osterholz-Scharmbeck (eb). Der Ambulante Hospizdienst bietet am Montag, 13. Dezember seine monatliche Trauersprechstunde an.

Ab 17 Uhr können Hinterbliebene mit dem ehrenamtlichen Trauerbegleiter Lars Schmitz-Eggen die eigene Situation in Ruhe besprechen und dabei neue Orientierung finden. Die Einzelgespräche finden in einem geschützten Rahmen in Osterholz-Scharmbeck statt. Dieses kostenlose Angebot richtet sich sowohl an Betroffene, die einen nahestehenden Menschen verloren haben, als auch an Bezugspersonen wie Freund:innen, Nachbar:innen, Kolleg:innen, die sich im Umgang mit Trauernden unsicher fühlen und dazu Beratung oder Unterstützung suchen. Eine Terminvereinbarung ist erforderlich unter der Mobilnummer: 0170/5522097. Für die Beratungsgespräche gilt die 3G-Regelung.


UNTERNEHMEN DER REGION