Harry Czarnik

Solar-Kampagne 2019 - Individuelle Beratung für kleines Geld

Landkreis. Macht eine Solar-Anlage Sinn, und lohnt sich die Anschaffung? Am kommenden Montag, den 15. April beginnt ab 9 Uhr die Anmeldefrist für den kostengünstigen individuellen Solar-Check für Eigenheimbesitzer im Landkreis Osterholz. Der Clou ist: die ersten 20 Antragsteller bekommen ihre Beratung zum Nulltarif.
„Man bekommt eine Hersteller- und Gewerbe-neutrale Beratung“, zeigt sich auch Landrat Bernd Lütjen von der sechs Wochen laufenden Kampagne begeistert. Verbesserte Speichermöglichkeiten machen vor allem für die Selbstversorgung Sinn. Für 30 Euro erhalten Hauseigentümer/innen eine speziell auf ihre Immobilie zugeschnittene Beratung. Den Differenzbetrag zu dieser Beratung, die einen Wert von 285 Euro hat, übernimmt das Bundeswirtschaftsministerium.
Nach einer etwa 90-minütigen Besichtigung vor Ort bekommt man anschließend einen detaillierten Ergebnisbericht übersandt. „Die Ratsuchenden bekommen bei der Beratung eine gute Orientierung“, erläutert Karin Merkel von der Verbraucherzentrale Energieberatung Niedersachsen. Neben der Gebäudeausrichtung und den baulichen Voraussetzungen wird der Energieverbrauch- und bedarf ermittelt, die Speichermöglichkeiten geprüft, über Fördermöglichkeiten informiert und die Wirtschaftlichkeit einer Solaranlage berechnet. Mit einer konkreten Planung müsse der Hauseigentümer aber einen Fachbetrieb beauftragen.
„Im Landkreis Osterholz sind bereits über 2.000 Solaranlagen installiert“, berichtet Jan Hinken vom Amt für Kreisentwicklung. „Wir wollen 100 Beratungen schaffen“, ist seine Zielsetzung. Die Solar-Kampagne soll ein weiterer Schritt der Kreisverwaltung in Richtung „Energiewende Osterholz 2030“ werden. Barbara Mussack von der Klimaschutz- und Energieagentur Niedersachsen setzt auf das Gleichgewicht von Wind und Sonne bei der Stromerzeugung. Die Solaranlagen hätten sich in ihrer Effizienz soweit verbessert, dass trotz einer ungünstigen Dachausrichtung mit diffusen Lichtverhältnissen eine Errichtung sinnvoll sein könne, erläutert sie. Vor Jahren erstellte ungünstige Gutachten könnten sich also als mittlerweile überholt erweisen.
Der Landkreis hat ein kreisweites Solarkataster erstellt. Wer sich vorab über die Investition in eine Photovoltaik- oder Solarthermieanlage informieren möchte, erhält über www.solardachkataster.osterholz.de entsprechende Informationen für sein Gebäude. Der Antrag auf einen Solar-Check im Rahmen der Solarkampagne kann ab Montag den 15. April bis zum 24. Mai 2019 telefonisch unter 04791/930-3423 oder per E-Mail unter solar@landkreis-osterholz.de gestellt werden.


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
Die Überraschung ist geglückt. Alle waren eingeweiht, nur Monika Bähr ahnte nichts und wurde mit ihrer Ehrung überfallen.  Foto: eb

Starkes Ehrenamt - Monika Bähr geehrt

19.11.2019
Lilienthal (eb). Die Überraschung ist geglückt. Alle waren eingeweiht, nur Monika Bähr ahnte wahrlich nichts. Sie wurde für die Aktion „Ehrenamt überrascht“ vorgeschlagen. Mit dieser Aktion für bürgerschaftliches Engagement in der Region…
Der Stadtbrandmeister Jörg Bernsdorf (l.) mit den Truppmann-Absolventen Maik Bindan, Justin Teichmann, Daniel Schmidt, Leon Brombach, Luca Gebert und den Ortsbrandmeistern Andreas Lilienthal und Olav Heese.  Foto: eb

Grundausbildung bestanden - Fünf erfolgreiche Abschlüsse

19.11.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb). Nach zwei Jahren und mindestens 80 Unterrichtsstunden ist es nun so weit. Fünf Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Osterholz-Scharmbeck haben die Truppmann Ausbildung erfolgreich abgeschlossen. Die Teilnehmer kommen aus den…

3. Bürgerforum - Gemeindeentwicklungsprozess

19.11.2019
Worpswede (eb). Am Mittwoch, 27. November, findet um 19.30 Uhr das 3. Bürgerforum auf der Ratsdiele des Rathauses der Gemeinde Worpswede statt. Von ihm werden richtungsweisende Impulse der Bürger für die weitere Gestaltung des Gemeindeentwicklungsprozesses…

Zur Wahl stellen!? - Info-Abend für Politikneulinge

19.11.2019
Ritterhude (eb). Unter dem Titel „Ich stelle mich zur Wahl!?“ veranstaltet die SPD-Ritterhude einen Info-Abend. Hier haben kommunalpolitisch interessierte Neulinge die Chance herauszufinden, ob ein Mandat - sei es im Gemeinderat oder Kreistag - das Richtige für…

IGS Weihnachtskonzert - Musikalische Einstimmung auf Weichnachten

19.11.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb). In der Mehrzweckhalle der IGS Osterholz-Scharmbeck wird am 3. Dezember das diesjährige Weihnachtskonzert stattfinden.

UNTERNEHMEN DER REGION