eb

Senior*innen am Steuer

Osterholz-Scharmbeck (eb). Das Musterhaus zum Wohnen mit Zukunft bietet ab Donnerstag, den 30. Juli um 10 Uhr mehrere Informationsveranstaltungen zum Thema „Ein Leben lang sicher und mobil – Senioren am Steuer“ an.

Für die Veranstaltung gibt es ein Hygienekonzept, das auch bei Führungen im Musterhaus gütig ist. Die Teilnahme ist kostenlos.
Die Veranstungsreihe wird unter Beachtung aller Abstandregelungen an folgenden Tagen in den Räumen der ProArbeit, Bahnhofstraße 36 in 27711 Osterholz-Scharmbeck, angeboten: Donnerstag, 30. Juli; Dienstag, 4. August; Dienstag, 11. August und Donnerstag 13. August. Ältere Menschen wollen wie jedermann beweglich sein. Mobilität ist Lebensqualität. Das eigene Auto spielt dabei eine wichtige Rolle. An vier Tagen vormittags bekommen die Teilernehmer*innen Informationen über die neue StVO, aktuelle Technik und Fahreignung im Alter. Zum Abschluss bekommt jede/r Teilnehmer*in eine Urkunde des Deutschen Verkehrssicherheitsrat e. V (DVR). Referieren wird Gerhard Kreie vom ADAC.
Interessierte müssen sich zwingend vorab unter 04791/ 930-3622 oder musterhaus@landkreis-osterholz.de für die Teilnahme anmelden. Weitere Informationen rund um das Musterhaus und deie Vorträge unter www.landkreis-osterholz.de/musterhaus.
as Hygienekonzept des Musterhauses beinhaltet eine Höchstgrenze von 10 teilnehmenden Personen, es dürfen nur Personen aus einem Haushalt an einem Tisch sitzen, die Kontaktdaten werden erfasst und beim Betreten des Raumes müssen die Hände desinfiziert werden.
Es wird aktuell geprüft, wie weitere Veranstaltungen des Musterhauses unter Einhaltung der Corona-Reglungen stattfinden können. Sobald die Konzepte zu den einzelnen Veranstaltungen feststehen, wird der Landkreis darüber informieren.


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
Am 3. Oktober hat man in Osterholz-Scharmbeck und Ritterhude Möglichkeit, einen ganzen Tag lang Kunstwerke, ihre Entstehung und die Kreativen dahinter kennen zu lernen.  Foto: jm

Offene Ateliers - Einen ganzen Tag lang Kunst erleben

26.09.2020
Osterholz-Scharmbeck. Seit nun schon neun Jahren bietet der Kunstverein Osterholz e.V. an jedem 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, „Offene Ateliers“ an. Sie bieten in Osterholz-Scharmbeck und Ritterhude Möglichkeiten, einen ganzen Tag lang Kunstwerke, ihre…

Programm für Soloselbstständige geht an den Start

26.09.2020
Niedersachsen (eb). Unter dem Motto „Niedersachsen dreht auf“ unterstützt das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur ab sofort soloselbstständige Künstlerinnen und Künstler. Bis zu zehn Millionen Euro stehen dafür aus dem zweiten Nachtrag des…

Jantz-Hermann und Gedat luden zur Besichtigung der Lützow-Kaserne ein

26.09.2020
Schwanewede (pvio). Seit 2016 ist das Gelände der Lützow-Kaserne in Schwanewede für eine zivile Nachnutzung verfügbar. Besuch aus der Landes- und Bundespolitik war vor Ort und informierte sich über den Entwicklungsstand.

Förderprogramm für kleine Kultureinrichtungen

25.09.2020
Landkreis (eb). Öffentlich zugängliche Kultureinrichtungen können die Antragsunterlagen für einen neuen Förderaufruf herunterladen. Wie der CDU-Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt mitteilt, stehen elf Millionen Euro im Programm „KULTUR.GEMEINSCHAFTEN“ für…
„Aufbruch zum Licht“ lautet der Ttiel dieses 100 x 140 cm großen Gemäldes von Thomas Behrens.   Bild: artbehri.de

Ausstellung „Kontrapunkte“ im Kreiskrankenhaus

25.09.2020
Osterholz-Scharmbeck (eb). Das Kreiskrankenhaus zeigt ab dem 1. Oktober eine Ausstellung mit Bildern des Hamburger Künstlers Thomas Behrens.

UNTERNEHMEN DER REGION