red

Noch ein Lebensretter

Das Ritterhuder DKMS Team hat den 100. Lebensretter gefunden.

Bilder
Katja Hösseibarth (links) und Gerd Holzhauer (rechts) von der DKMS freuen sich über ihren 100. Spender Dominik Abdalla.

Katja Hösseibarth (links) und Gerd Holzhauer (rechts) von der DKMS freuen sich über ihren 100. Spender Dominik Abdalla.

In 31 Jahren ehrenamtlicher Arbeit im Kampf gegen die Leukämie hat das Ritterhuder DKMS Team seinen 100. Lebensretter bekommen. Dominik Abdalla heißt der 100. Spender. Die Entnahme der Stammzellen verlief problemlos und war für einen Familienvater in Amerika bestimmt.

Insgesamt wurden in den letzten 31 Jahren 14.421 Bürger:innen in Ritterhude typisiert und bis heute wurden 313.000 Euro an Spendengeldern gesammelt. Die Gelder kommen bei unterschiedlichen Aktionen zusammen, wie etwa das Fußballturnier zum 30. Jubiläum im letzten Jahr.

Die nächsten Aktionen des Ritterhuder DKMS Teams finden während der Ritterhuder Sportwoche Ende Juli sowie Anfang September beim Hammefest statt.


UNTERNEHMEN DER REGION