eb

Landkreis bekommt Verstärkung

Landkreis Osterholz (eb). Verstärkung für den Landkreis: Vier junge Menschen erhielten kürzlich nach ihrem erfolgreich abgeschlossenen Fachhochschulstudium als Bachelor of Arts Allgemeine Verwaltung oder Verwaltungsbetriebswirtschaft beim Landkreis Osterholz ihre Ernennungsurkunde.

Bilder
Von links: Claudia Bode, Finnja Hennings, Jannik Ewald, Annika Stolle, Annalena Gieschen, Nicole Woitt, Patrick Kröning und Landrat Bernd Lütjen.  Foto: eb

Von links: Claudia Bode, Finnja Hennings, Jannik Ewald, Annika Stolle, Annalena Gieschen, Nicole Woitt, Patrick Kröning und Landrat Bernd Lütjen. Foto: eb

Drei Kolleginnen und Kollegen absolvierten zudem erfolgreich den Angestelltenlehrgang II. Das Studium an der Kommunalen Hochschule für Verwaltung in Hannover beendeten Annalena Gieschen (B.A. Allgemeine Verwaltung), Finnja Hennings (B.A. Allgemeine Verwaltung), Annika Stolle (B.A. Allgemeine Verwaltung) und Nicole Woitt (B.A. Verwaltungsbetriebswirtschaft). Die Angestellten-II-Prüfung legten Claudia Bode, Jannik Ewald und Patrick Kröning erfolgreich ab.
Die neuen Kolleginnen und Kollegen werden ab sofort das Team der Kreisverwaltung unterstützen und verschiedene Aufgaben in der Fachstelle Teilhabe, im Rechtsamt, im Jugendamt, im Sozialamt, im Gesundheitsamt und im Bauordnungsamt übernehmen.
In allen drei Jahrgängen bildet der Landkreis Osterholz damit inzwischen stetig mehr als 30 Nachwuchskräfte aus. Die Ausbildungsplätze werden dabei bedarfsgerecht besetzt. Dadurch sei es grundsätzlich möglich, die Nachwuchskräfte nach Abschluss der Ausbildung zu übernehmen. Dies setzte entsprechende (Prüfungs-) Leistungen während der dreijährigen Ausbildungszeit voraus.
„Ich gratuliere den Absolventen, die ihre Ausbildung in diesen außergewöhnlichen Zeiten gemeistert haben. Ich freue mich über gute Nachwuchskräfte, die durch ihre Ausbildung die Kreisverwaltung in verschiedenen Bereichen unterstützen können“, teilt Landrat Bernd Lütjen mit.
 
Bewerbungen ab sofort online
 
Auch zum 1. August 2021 bildet der Landkreis Osterholz in den dualen Bachelor-Studiengängen Allgemeine Verwaltung und Verwaltungsbetriebswirtschaft sowie in den Ausbildungsberufen zur bzw. zum Verwaltungsfachangestellte/r, Fachinfor-matiker/in für Systemintegration und Systemelektroniker/in aus. Zum 1. Oktober 2021 wird zudem erneut der duale Bachelor-Studiengang Soziale Arbeit ausgeschrieben.
Am 26. August, 2. September und 9. September 2020 finden um 16 Uhr die Karriere-Info-Nachmittage zu den beruflichen Perspektiven beim Landkreis Osterholz statt. Ausbildungsleiter Torben Blumentritt präsentiert die Ausbildungsberufe und beantwortet Fragen der Interessentinnen und Interessenten. Durch eine Begrenzung der Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung per Mail an ausbildung@land-kreis-osterholz.de erforderlich.
Bewerbungen werden ab sofort ausschließlich online unter www.landkreis-osterholz.de/bewerbung angenommen.


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
Am 3. Oktober hat man in Osterholz-Scharmbeck und Ritterhude Möglichkeit, einen ganzen Tag lang Kunstwerke, ihre Entstehung und die Kreativen dahinter kennen zu lernen.  Foto: jm

Offene Ateliers - Einen ganzen Tag lang Kunst erleben

26.09.2020
Osterholz-Scharmbeck. Seit nun schon neun Jahren bietet der Kunstverein Osterholz e.V. an jedem 3. Oktober, dem Tag der Deutschen Einheit, „Offene Ateliers“ an. Sie bieten in Osterholz-Scharmbeck und Ritterhude Möglichkeiten, einen ganzen Tag lang Kunstwerke, ihre…

Programm für Soloselbstständige geht an den Start

26.09.2020
Niedersachsen (eb). Unter dem Motto „Niedersachsen dreht auf“ unterstützt das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur ab sofort soloselbstständige Künstlerinnen und Künstler. Bis zu zehn Millionen Euro stehen dafür aus dem zweiten Nachtrag des…

Jantz-Hermann und Gedat luden zur Besichtigung der Lützow-Kaserne ein

26.09.2020
Schwanewede (pvio). Seit 2016 ist das Gelände der Lützow-Kaserne in Schwanewede für eine zivile Nachnutzung verfügbar. Besuch aus der Landes- und Bundespolitik war vor Ort und informierte sich über den Entwicklungsstand.

Förderprogramm für kleine Kultureinrichtungen

25.09.2020
Landkreis (eb). Öffentlich zugängliche Kultureinrichtungen können die Antragsunterlagen für einen neuen Förderaufruf herunterladen. Wie der CDU-Bundestagsabgeordnete Andreas Mattfeldt mitteilt, stehen elf Millionen Euro im Programm „KULTUR.GEMEINSCHAFTEN“ für…
„Aufbruch zum Licht“ lautet der Ttiel dieses 100 x 140 cm großen Gemäldes von Thomas Behrens.   Bild: artbehri.de

Ausstellung „Kontrapunkte“ im Kreiskrankenhaus

25.09.2020
Osterholz-Scharmbeck (eb). Das Kreiskrankenhaus zeigt ab dem 1. Oktober eine Ausstellung mit Bildern des Hamburger Künstlers Thomas Behrens.

UNTERNEHMEN DER REGION