Janine Girth

Erfolgreiches Jahr - Ritterhuder DKMS Team zieht Jahresbilanz

Bilder
Das Ritterhuder DKMS Team rund um Gerd Holzhauer (unten links).      Foto: sr

Das Ritterhuder DKMS Team rund um Gerd Holzhauer (unten links). Foto: sr

Ritterhude. Dem tückischen Blutkrebs den Kampf angesagt, dies hat das Ritterhuder Team der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) von Gerd Holzhauer. Schier unermüdlich waren er und seine Mitstreiter unterwegs, um Geldspenden und Lebensspender zu rekrutieren.
Und das war 2018 erfolgreich. 16.547 Euro konnten gesammelt werden. Damit kommt das Ritterhuder Team auf eine Gesamtsumme von 230.640 Euro in knapp 26 Jahren. Typisiert wurden in diesem Jahr 1.320 Menschen. Damit wurden insgesamt 11.489 Menschen vom Ritterhuder DKMS Team typisiert. 61 von ihnen haben an Leukämie Erkrankten eine neue Lebenschance geschenkt.
Vor dem warmen Ofen ausruhen, das gibt es bei Gerd Holzhauer nicht. Mit seinem Team war er auch in 2018 wieder viel unterwegs. Zu erwähnen sind hier: Das 25. DKMS Benefiz Turnier, das Judo Turnier, die Aktion für Leukämiekranke in Oerel, bei der Bundeswehr in Garlstedt und in der Zivildienstschule in Ritterhude, bei Typisierungsaktionen in Achim, Osterholz-Scharmbeck, Grasberg, Otterstedt, Farge, Lohne-Dinklage, Delmenhorst und Wilhelmshaven, beim Ritterhuder Hammefest und im Möbelhaus Meyerhoff.
Besonders stolz ist das Ritterhuder Team darauf, dass es weit über die Hälfte der Spendeneinnahmen selbst verdient hat. Geholfen haben dabei das Spiel „Fang die Maus“ auf dem Hammefest und das Waffelbacken im Möbelhaus Meyerhoff sowie der Losverkauf. Bereits im Januar geht das Engagement des DKMS Teams weiter. Am 27. Januar findet das 26. DKMS Benefiz-Fußballturnier in der Moormannskampsporthalle statt. Von 11 bis 17 Uhr werden hier acht Damenmannschaften auflaufen.



Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
Tanja von Salzen ist Darmberaterin in der „Alten Apotheke“ in Osterholz-Scharmbeck. Der Vortrag „Darm gesund - Mensch gesund“ klärt über die Forschungen in der Darmmedizin auf.  Foto: hc

„Darm gesund - Mensch gesund“ - Medizinischer Vortrag in der „Alten Apotheke“

15.06.2019
Osterholz-Scharmbeck. Viele Beschwerden wie Allergien, Migräne, Neurodermitis, Akne oder auch Unverträglichkeiten von Nahrungsmitteln können ihre Ursachen im menschlichen Darm haben. Am Montag, den 24. Juni, um 19.00 Uhr hält die...
Galerie
Das Königshaus des Worpsweder Schützenvereins. Die Schützen und Schützinnen freuen sich auf ein spannendes und freudiges Schützenfest 2019. Foto: eb

Mit Feuerwerk und Berg Party - Worpsweder Schützen feiern das 144. Schützenfest

15.06.2019
Worpswede (eb). Die Worpsweder Schützen und Schützinnen feiern vom 21. bis zum 23. Juni ihr 144. Schützenfest. Schützenkönig Damian Twisterling ist mit 24 Jahren 2 Monaten und 17 Tagen zweitjüngster Hauptkönig des Vereins geworden. Er ist...

Behandelt werden wie Privatpatient - Die Kranken-Zusatzversicherung der Mecklenburgischen

15.06.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb).Das Team der Mecklenburgischen Versicherungsgruppe in der Pappstraße 3 in Osterholz-Scharmbeck dankt allen Besuchern, die auf der diesjährigen Publica ihr Interesse bekundet und den 222. Geburtstag der...

An der Königstafel - Schützenverein Vollersode e. V. feiert Schützenfest

15.06.2019
Vollersode (eb). Am 22. und 23. Juni feiert der Schützenverein Vollersode e. V. sein diesjähriges Schützenfest.Gute Stimmung herrscht bereits bei den Vorbereitungen. Der Arbeitsdienst für alle Mitglieder ist für den 18. Juni um 18 Uhr...
Christian Meyer-Hammerström (li., Geschäftsführer), Prof. Dr. Tim Jesgarzewski (Aufsichtsratsvorsitzender) zeigten sich zufrieden mit den Ergebnissen.  Foto: aklü

Heimvorteil Lebensqualität - Osterholzer Stadtwerke zogen Bilanz

14.06.2019
Osterholz-Scharmbeck. Der Aufsichtsratsvorsitzende der Osterholzer Stadtwerke, Prof. Dr. Tim Jesgarzewski, fand in seiner Begrüßung zum Bilanz-Pressegespräch lobende Worte „Die Osterholzer Stadtwerke sind das Versorgungsunternehmen im...

UNTERNEHMEN DER REGION