Janine Girth

Erfolgreiches Jahr - Ritterhuder DKMS Team zieht Jahresbilanz

Bilder
Das Ritterhuder DKMS Team rund um Gerd Holzhauer (unten links).      Foto: sr

Das Ritterhuder DKMS Team rund um Gerd Holzhauer (unten links). Foto: sr

Ritterhude. Dem tückischen Blutkrebs den Kampf angesagt, dies hat das Ritterhuder Team der Deutschen Knochenmarkspenderdatei (DKMS) von Gerd Holzhauer. Schier unermüdlich waren er und seine Mitstreiter unterwegs, um Geldspenden und Lebensspender zu rekrutieren.
Und das war 2018 erfolgreich. 16.547 Euro konnten gesammelt werden. Damit kommt das Ritterhuder Team auf eine Gesamtsumme von 230.640 Euro in knapp 26 Jahren. Typisiert wurden in diesem Jahr 1.320 Menschen. Damit wurden insgesamt 11.489 Menschen vom Ritterhuder DKMS Team typisiert. 61 von ihnen haben an Leukämie Erkrankten eine neue Lebenschance geschenkt.
Vor dem warmen Ofen ausruhen, das gibt es bei Gerd Holzhauer nicht. Mit seinem Team war er auch in 2018 wieder viel unterwegs. Zu erwähnen sind hier: Das 25. DKMS Benefiz Turnier, das Judo Turnier, die Aktion für Leukämiekranke in Oerel, bei der Bundeswehr in Garlstedt und in der Zivildienstschule in Ritterhude, bei Typisierungsaktionen in Achim, Osterholz-Scharmbeck, Grasberg, Otterstedt, Farge, Lohne-Dinklage, Delmenhorst und Wilhelmshaven, beim Ritterhuder Hammefest und im Möbelhaus Meyerhoff.
Besonders stolz ist das Ritterhuder Team darauf, dass es weit über die Hälfte der Spendeneinnahmen selbst verdient hat. Geholfen haben dabei das Spiel „Fang die Maus“ auf dem Hammefest und das Waffelbacken im Möbelhaus Meyerhoff sowie der Losverkauf. Bereits im Januar geht das Engagement des DKMS Teams weiter. Am 27. Januar findet das 26. DKMS Benefiz-Fußballturnier in der Moormannskampsporthalle statt. Von 11 bis 17 Uhr werden hier acht Damenmannschaften auflaufen.



Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
Evangelische Jugendarbeit bietet zwei interessante Freizeiten für Kinder und Jugendliche.  Foto: Archiv

Baltrum oder Irland - 2 interessante Freizeiten in den Sommerferien

16.01.2019
Osterholz-Scharmbeck/Ritterhude (eb). Zwei interessante Freizeiten bietet die Evangelische Jugendarbeit in diesen Sommerferien für Kinder und Jugendliche an.Für 8 – 11 jährige Mädchen und Jungen geht es vom 4. – 11. Juli auf die...
Im Autohaus Meyer wurden die zehn Gewinner des LiLi-Live-Weihnachtsgewinnspiels gezogen. Von links: Glücksbringer Phillip Rohlfs, Gunda Gefken, Fred Meyer, Glücksfee Johanna Rohlfs sowie von der Werbegemeinschaft Bernd Lindemann, Anke Haar, Andrea Vogelsang und Katja Meyerdierks.
 Foto: ui

Hauptgewinn ein E-Bike - Gewinner des LiLi-Live-Weihnachtsgewinnspiels ermittelt

16.01.2019
Lilienthal. Genau 620 Teilnahmekarten befanden sich in der Losbox, die die LiLi Live eG im Falkenberger Autohaus Meyer aufgestellt hatte. Johanna Rohlfs (9) und ihr Bruder Phillip (14) hatten die schöne Aufgabe, zehn Gewinner des...
Einen ganz besonderer Tag im Supermarkt verbringen diese vier Frauen am Rande der Wursttheke!
 Foto: mr

Komödiantisches Krimispektakel - Bei „Alles Sülze“ dreht sich alles um Hackfleisch

16.01.2019
Worpswede. Eine grandiose Premiere mit unglaublich viel Action, Musik und Gemetzel feierte das Theater Worpswede am letzten Wochenende mit dem Kriminalspektakel „Alles Sülze - Vier Frauen am Rande der Wursttheke“. Mit von der Partie...
Kristian Tangermann appellierte beim Neujahrsempfang zu mehr gegenseitiger Wertschätzung!
 Foto: Rüdiger Reinicke

Neujahrsempfang Lilienthal - Herausforderungen der Gemeinde für das Jahr 2019

16.01.2019
Lilienthal. Bürgermeister Kristian Tangermann hatte vergangenen Sonntag zum Neujahrsempfang eingeladen. Viele Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde, Vertreter von Vereinen, der Feuerwehr, der Polizei, der Politik und Wirtschaft, sowie...
Digitale Medien gewinnen in der Bildung an Bedeutung.  
 Foto: Archiv/fotolia

Elternrat lädt zum Diskussionsabend ein - Digitale Medien und Schule

16.01.2019
Osterholz-Scharmbneck (eb). Die digitalen Medien verändern mehr und mehr den Lebens- und Arbeitsalltag von uns Menschen. Sie werden auch das Lernen wie kaum eine gesellschaftliche Entwicklung zuvor verändern. Welche Chancen, Risiken...