Seitenlogo
eb

Erfolgreich abgesahnt

Die Ehrung der Sportler:innen des Jahres 2022 fand am 23. Mai statt.

Sie sind mächtig stolz: Bürgermeisterin Christina Jantz-Herrmann und alle beteiligten Sportler:innen sowie weitere Vereinsmitglieder.

Sie sind mächtig stolz: Bürgermeisterin Christina Jantz-Herrmann und alle beteiligten Sportler:innen sowie weitere Vereinsmitglieder.

Pünktlich zu Beginn der Ehrung der Sportler:innen des Jahres 2022 klarte der Himmel auf und die Sonne fing an zu scheinen.

Bei hohem Gästedrang, darunter Nominierte, Familien, Vereinsmitglieder und Kommunalpolitiker:innen, wurden die Ehrenmitglieder auf der Bühne im Empfang genommen. Bürgermeisterin Christina Jantz-Herrmann und Vorsitzender des Ausschusses für Jugend, Senioren, Kultur, Sport und Ehrenamt Roland Grzeschik überreichten den Sportler:innen Pokale, Freiakrten für die Gemeindebäder sowie verschiedne Geschenke und Urkunden. In diesem Jahr wurden 12 Vereine geehrt. Dazu gehörten 81 Sportler:innen, 14 Trainer:innen und 8 Übungsleitungen. Mannschaft des Jahres wurde die Handball-Schulmannschaft der Waldschule in Schwanewede, da sie erfolgreich an „Jugend trainiert für Olympia“ in der Wettkampfklasse III teilgenommen hat.


UNTERNEHMEN DER REGION