Seitenlogo
limo

„Ein ganz schöner Brocken“

Rund 2.300 Menschen haben auf dem Herbstmarkt ihren Tipp beim Bullenraten abgegeben. Nun überreichte Bürgermeister Torsten Rohde den Gewinnerinnen ihre Preise.

Für den richtigen Tipp - und ein bisschen Losglück - gab es in diesem Jahr einen Einkaufsgutschein vom Möbelhaus Meyerhoff. Foto: limo

Für den richtigen Tipp - und ein bisschen Losglück - gab es in diesem Jahr einen Einkaufsgutschein vom Möbelhaus Meyerhoff. Foto: limo

Osterholz-Scharmbeck. „Unser diesjähriger Bulle Carlos war ein ganz schöner Brocken“, findet Rohde. Zum Wiegen des Tieres habe man ganze vier Anläufe gebraucht. Stolze 1.275 Kilogramm bringt der Limousiner am Ende auf die Waage und gleich drei Personen treffen mit ihren Schätzungen voll ins Schwarze. „Wir haben nicht damit gerechnet, dass direkt drei TeilnehmerInnen das richtige Gewicht des Bullen erraten“, sagt Bürgermeister Rohde. Deswegen habe man sich dazu entschieden, die Reihenfolge der Gewinner:innen zu losen.

 

Hauptgewinn geht nach Bayreuth

 

Platz 1 geht an Madita Müller aus Bayreuth. Ihren Preis nimmt Maditas Mutter stellvertretend für die junge Frau entgegen und berichtet dabei von einer Tradition der Familie. „Schon seit vielen Jahren füllen mein Mann und ich die Lose für unsere beiden Töchter aus, da wir noch hier vor Ort wohnen“, erzählt sie. Dank ihrer Hilfe darf sich Madita über einen 1000 €-Gutschein vom Möbelhaus Meyerhoff freuen. Den zweiten Platz - ein E-Bike im Wert von 900 € von Marktkauf - sichert sich Andre Rohde aus Wiefelstede.

Ebenfalls goldrichtig liegt Caithlyn Griese aus Osterholz-Scharmbeck. Als Siegerin des dritten Preises erhält sie mehrere Jahreslose GewinnSparen im Wert von 300 €. „Die vielen kleinen Lose haben jeweils einen Wert von 5 €, der sich aus drei Teilen zusammensetzt“, erklärt Stefanie Kase von der Volksbank. Vier Euro würden gespart – der weitere Euro wandere in einen bundesweiten Lostopf, durch den Griese auf weitere Gewinne hoffen darf. „Außerdem unterstützt man mit den Losen unsere Stiftung, die regionale Projekte im Landkreis fördert“, fasst Kase abschließend zusammen. Platz 4 und 5 gehen an Anke Heermeyer aus Vollersode sowie Lauren Diederici aus Bremervörde, die beide eine Bonuskarte für das Osterholzer Allwetterbad erhalten.

 

Korrekter Tipp: 56,5 Kilogramm

 

Ein besonderer Preis geht schließlich an Lena Becker aus Osterholz-Scharmbeck. Das junge Mädchen gewinnt das diesjährige „Kälbchenwiegen“, an dem Kinder zwischen drei und elf Jahren teilnehmen dürfen. „Das korrekte Gewicht von 56,5 Kilogramm habe ich ganz allein geschätzt“, erzählt die Siegerin stolz. Obwohl ihre Mutter sie zunächst von dem Tipp abbringen will, bleibt Lena standhaft und gewinnt somit vier Eintrittskarten für das Musical „Schneekönigin“ in der Stadthalle. Insgesamt vergibt man 2023 Preise im Wert von 8.000 Euro.


UNTERNEHMEN DER REGION