Seitenlogo
eb

Das Werden und Vergehen

Im Rathaus Schwanewede wird am Donnerstag, 14. März, um 18 Uhr eine neue Fotoausstellung eröffnet.

Das Wrack spiegelt das Thema der neuen Ausstellung über Vergänglichkeit wider.

Das Wrack spiegelt das Thema der neuen Ausstellung über Vergänglichkeit wider.

Bild: Honeysuckle

Unter dem Titel „Vergänglichkeit“ haben sich Fotografierende mit unterschiedlichen Blickwinkeln auf vielfältige Weise zum Ausdruck gebracht. Entstanden sind Bilder, die Vergänglichkeit ausdrucksstark in Szene setzen. Sie erzählen Geschichten von Vergangenem und zeigen die Spuren des Alterns und Vergehens aus facettenreiche Weise.

Die Fotoausstellung der Fotogruppe Ritterhude „Vergänglichkeit“ wird am Donnerstag, 8. März, um 18 Uhr im Rathaus Schwanewede eröffnet. Interessierte können sie sich dann bis Donnerstag, 25. April, zu den Öffnungszeiten des Rathauses anschauen.


UNTERNEHMEN DER REGION