Janine Girth

Das Lilienhuus ist bezugsfertig - Rossmann zieht als erster Mieter ein

Bilder
zur Bildergalerie

von Ulla Ingenhoven
Lilienthal. Es ist vier Jahre her, dass sich Ulrich Müller entschied, in Lilienthal-Mitte Wohnraum und Gewerberäume zu schaffen. „Der Bedarf war vorhanden“, sagt der Investor und Bauträger Müller. Dort, wo einst das Hotel und Restaurant „Deutsches Haus“ stand, ist in dreijähriger Bauzeit ein imposantes Gebäude entstanden, das den Namen „Lilienhuus“ trägt und im Sommer endgültig fertiggestellt sein wird.
„Die Räumlichkeiten sind komplett vermietet.“ Daran hatte Ulrich Müller auch gar keine Zweifel. In dem vierstöckigen Gebäude wird der Drogeriemarkt Rossmann das ganze untere Geschoss beziehen. Mit 1.000 Quadratmetern hat sich die Verkaufsfläche im Vergleich zum Standort Stadskanaal 1 verdoppelt. Eröffnung wird Montag, 29. April sein. Mitte Mai werden dann die ersten Gewerbetreibenden einziehen und ab 1. Juni die ersten Mieter für die Wohnungen.
Rossmann und Pflegezentrum Lilienthal
Über Rossmann wird das Pflegezentrum Lilienthal mit einem ambulanten Pflegedienst und einer Tagespflege seine Geschäfte aufnehmen. In der Tagespflege werden Ruheräume, ein Aufenthaltsraum und eine Küche für gemeinsame Mahlzeiten mit den Patienten beziehungsweise Kunden eingerichtet. Nur wenige Meter weiter befindet sich der Pflegedienst mit Büro- und Besprechungsräumen.
Nebenan wird ein Allgemeinmediziner seine Praxis eröffnen sowie die Physiotherapeutin Alena Kuntze, die von der Klosterstraße dann in die Hauptstraße 82 ziehen wird.
13 hochwertige Mietwohnungen
Die beiden oberen Etagen sind den 13 Mietwohnungen vorbehalten. Die 70 und 80 Quadratmeter großen Wohnungen sind barrierefrei und mit hochwertigen Einbauküchen ausgestattet. Bodentiefe Fenster lassen viel Tageslicht in die Räume. Jeder Mieter hat Zugang zu der großen mit Holzdeck verlegten Dachterrasse, die für jede Wohnung abgetrennt ist und so für Privatsphäre sorgt. Man blickt direkt auf den Ort. Allen Mietern, auch den Gewerbetreibenden, wird im zweiten Obergeschoss kostenlos ein Aufenthaltsraum für Veranstaltungen, Feiern oder Vorträge zur Verfügung gestellt.
Modern, praktisch und kundenfreundlich gestaltet
Das Lilienhuus, dessen Fassade aus beigefarbenen Eternitplatten besteht, verfügt über einen verglasten Fahrstuhl. Das Besondere dabei ist, dass der Fahrstuhlschacht mit einem Sternenhimmel tapeziert ist. Dieser Schacht wird beleuchtet und ist von außen auf eindrucksvolle Weise wahrnehmbar.
In der Tiefgarage gibt es Stellplätze für die Mieter. „Auch die Gewerbetreibenden haben die Möglichkeit, ihre Kunden und Patienten dort parken zu lassen“, sagt Ulrich Müller. Die Kunden, die bei Rossmann einkaufen, finden ausreichend Parkplätze hinter dem Gebäude vor.
Das Lilienhuus wurde in Zusammenarbeit mit Handwerksbetrieben erstellt, die vorwiegend aus der Region kommen. Generalunternehmer ist die Stehnke Bauunternehmung aus Osterholz-Scharmbeck. „In jeder Hinsicht war es eine gute Zusammenarbeit“, so Ulrich Müller. Die Firmen hätten zuverlässig gearbeitet, alles sei termingerecht verlaufen.



Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger
Insgesamt haben 97 Personen im Alter zwischen 60 und 89 Jahren an der Befragung teilgenommen.  Foto: eb

Zu Fuß oder mit Rad zum Supermarkt - Projekt „Aktiv mobil - länger gesund“ präsentiert Befragungsergebnisse

21.05.2019
Ritterhude (eb). Im Rahmen des Projekts „Aktiv mobil - länger gesund“ fand zwischen November 2018 und Februar 2019 in der Gemeinde Ritterhude eine Befragung der Bewohnerinnen und Bewohner über 60...

Führerscheintausch - Jahrgänge 1953 - 1958 beginnen

21.05.2019
Landkreis Osterholz (eb). Wer noch einen Papierführerschein besitzt und zu den Jahrgängen 1953 bis 1958 gehört, zählt zu den Personen, die bis zum 19. Januar 2022 ihren Papierführerschein in einen EU-Kartenführerschein umtauschen müssen....

Dorfgemeinschaftsfest - Werschenrege feiert am Sonntag

20.05.2019
Werschenrege (eb). Es wird wieder bunt und aktionsreich auf dem Kirchengelände. Das traditionelle Dorfgemeinschaftsfest „Rund um Use Kark in Werschenrege„ der Ortsteile Lesumstotel und Werschenrege in der Gemeinde Ritterhude steht am...
Das vielfältige Angebot in Maria´s Dekorationswelt ist geschmackvoll präsentiert. Foto:

Belebung der Bahnhofstraße Neueröffnung von „Maria´s Dekorationswelt“

20.05.2019
Osterholz-Scharmbeck. In Osterholz-Scharmbeck ist vor Kurzem in der Bahnhofstraße 60 die Dekorationswelt von Maria Galrao-Sewtz eingezogen. Die Neueröffnung fand in der vergangenen Woche mit einem kleinen Sektempfang in den neuen...
Spender und Mitarbeiterinnen trafen sich im Familienzentrum Schwanewede zum gemeinsamen Spendenfrühstück.  Foto: hc

Kinder bekommen Bauwagen Familienzentrum bedankt sich bei den Spendern

20.05.2019
Schwanewede. Neben dem Lions Club „Bremer Schweiz“, der seinen Erlös aus der Weihnachtsmarktaktion spendete, haben auch viele andere Gewerbetreibende und Institutionen aus Schwanewede und der Umgebung Spendengelder an das Familienzentrum...

UNTERNEHMEN DER REGION