Meike

Bratkartoffelkuchen

Hallo liebe Leserinnen und Leser. Da bin ich wieder. Es ist frisch geworden, der Herbst lässt nicht mehr lange auf sich warten. Und am Wochenende verabschieden sich auch noch die sommerlichen Temperaturen, sagt das Frühstücksfernsehen. Da ist bei uns am Wochenende wohl das Abgrillen angesagt. Da es ja nicht mehr so warm ist, habe ich etwas Deftiges gekocht.

Bilder
Herzhafte Beilagen geben Meikes leckerem Bratkartoffelkuchen den richtigen Pepp. Foto: Meike

Herzhafte Beilagen geben Meikes leckerem Bratkartoffelkuchen den richtigen Pepp. Foto: Meike

Man kann dazu Spiegeleier, Matjes, Schinken oder Kurzgebratenes essen. Wir haben uns für Schinken und Matjes entschieden. Das passte sehr gut. Ich habe einen Bratkartoffelkuchen gemacht. Das sind 12 Stücke.
 
Die Zutaten: 2 kg Kartoffeln (festkochende), Schinken in Scheiben (den Sie gerne mögen), 2 mittelgroße Zwiebeln, 100g Butterschmalz, 8 Eier, 200g Schmand 1 Bund Schnittlauch, 100g Gewürzgurken, Salz und Pfeffer, 2 Pckg. Bacon.
Die Kartoffeln werden als Pellkartoffeln gekocht, pellen und in Scheiben schneiden. Den Bacon grob würfeln. Zwiebeln schälen und würfeln. Bacon in einer großen Pfanne mit etwas Butterschmalz knusprig braten, herausnehmen, beiseitestellen. Nun brauchen Sie eine 2. große Pfanne. Teilen Sie den Rest Butterschmalz in beide Pfannen auf und erhitzen Sie es. Die Kartoffelscheiben in beiden Pfannen ca. 15 Min. leicht knusprig braten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nach 8. Min. Zwiebelwürfel und den Bacon dazugeben. Den Backofen können Sie schon mal auf 200° vorheizen und eine 26er-Springform mit Backpapier auslegen. Vorsichtshalber umschließen Sie die Form von außen mit Alufolie. Es könnte sein, dass etwas Fett austritt und den Backofenboden beschmutzt. So, nun die Eier in einer großen Schüssel verquirlen, mit Salz würzen. Bratkartoffeln zu den Eiern geben und zügig vermengen. In die Backform füllen und im Backofen 35 Min. backen. Jetzt haben wir noch ein paar Zutaten übrig. Die Gurken werden fein gewürfelt, der Schnittlauch in feine Röllchen geschnitten. Beide Zutaten mit dem Schmand und 3 EL Gurkenwasser verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Wenn der Bratkartoffelkuchen fertig ist, lassen Sie ihn kurz stehen. Dann aus der Form lösen, aber vorsichtig wegen des Fettes, es könnte sich etwas angesammelt haben. Kuchen in Stücke schneiden. Dazu den leckeren Dip, und wie immer Sie sich entschieden haben, den Bratkartoffelkuchen mit Schinken belegen oder Matjes dazu. Da ich kein Matjesfan bin, habe ich Schinken gegessen. Bei uns Zuhause gab es samstags meistens Bratkartoffeln mit Spiegeleiern, Knipp oder gebratener Blutwurst dazu. Und selbst eingelegte Aziagurken.
So, liebe Leserinnen und Leser, jetzt heißt es schon wieder Tschüss. Wenn ich beim Schreiben am PC sitze, kann ich immer ganz schlecht aufhören. Ich bin so vertieft darin, für mich ist das aber Stressabbau. Beim Backen ist es auch so. Nun aber Tschüss, liebe Leserinnen und Leser. Machen Sie es gut. Ich muss noch 3 Tage arbeiten, denn mein Urlaub lächelt schon von Weitem. Bis nächste Woche, Ihre Meike.


Weitere Nachrichten Osterholzer Anzeiger

Frust im Stau Zahl der Berufspendler im Kreis Osterholz auf 35.000 gestiegen

15.10.2019
Landkreis (eb). Immer mehr Beschäftigte haben weite Wege zur Arbeit. Die Gewerkschaft IG BAU macht für den Trend auch den fehlenden Wohnraum in Groß- und Universitätsstädten verantwortlich.

NBank-Fördermittel - Beratung für Existenzgründer

15.10.2019
Landkreis Osterholz. Öffentliche Förderprogramme von Bund, Land und EU bieten Existenzgründern und Unternehmen viele Möglichkeiten. Beispielsweise stehen Programme für Investitionen, für die Entwicklung von technologischen Neuerungen, für...

Das Sportereignis im Herbst - Kreis-Turn und Tanzschau in Ritterhude

15.10.2019
Ritterhude. Als das Sportereignis im Herbst präsentiert der Turnkreis Osterholz seine Kreis-Turn- und Tanzschau am Sonntag, 3. November, in der Moormannskamp-Halle. Dazu ist die Öffentlichkeit recht herzlich eingeladen.
Die Blinkis in Eulenform werden im Rahmen der internationalen Beleuchtungswoche verteilt.  Foto: eb

Blinkis für mehr Sicherheit - Präventionsarbeit zur Verkehrserziehung

15.10.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb). Die Verkehrswacht Osterholz-Worpswede-Grasberg erhält für ihre Präventionsarbeit zur Verkehrserziehung 500 Sicherheitsreflektoren von Augenoptiker Fielmann. Die Blinkis in Eulenform werden im Rahmen der internationalen Beleuchtungswoche...
Die Landesforsten gewannen dank der fleißigen Helfer 248 Kilogramm Roteichen-Saatgut.  Foto: adobestock/tverdohlib

Kinder sammeln für Wälder - Roteichel-Saatguternte ein voller Erfolg

14.10.2019
Osterholz-Scharmbeck (eb). Über 120 Kinder der Grundschule und der Kindertagesstätte Heilshorn beteiligten sich Anfang Oktober an der Roteichel-Sammelaktion in der Revierförsterei Heidhof. Die Niedersächsischen Landesforsten gewannen dank...

UNTERNEHMEN DER REGION