eb

Bonus-Aktion lebt wieder auf

Osterholz-Scharmbeck (eb). Eines der beliebtesten Geschenke unter dem Weihnachtsbaum ist und bleibt der Gutschein. Warum dieses Jahr nicht einen Stadtgutschein verschenken? Mit dem Online-Stadtgutschein kann gleichzeitig die heimische Wirtschaft angekurbelt werden und dabei auch noch Geld gespart werden.

Bilder
Carolin Novak vom Wirtschaftstreff und Nils Buhlert, Wirtschaftsförderer der Kreisstadt freuen sich auf die Bonus-Aktion.

Carolin Novak vom Wirtschaftstreff und Nils Buhlert, Wirtschaftsförderer der Kreisstadt freuen sich auf die Bonus-Aktion.

Dies ermöglicht eine Bonus-Aktion, die die Stadt Osterholz-Scharmbeck gemeinsam mit dem Wirtschaftstreff wieder aufleben lässt. Ab sofort erhält man dann bei einem Kauf des Stadtgutscheins einen Bonus von 20 Prozent.

 

So funktioniert´s

 

Einen Stadtgutschein auf www.stadtgutschein-ohz.de kaufen. Ein 100-Euro-Gutschein ist dann automatisch aufgeladen mit 120 Euro. Hinweis: Der maximale Bonus pro Gutschein beträgt 20 Euro (auch bei Gutscheinwerten von mehr als 100 Euro). Es kann maximal ein Gutschein pro Person mit diesem besonderen Bonus bestellt werden.

 

Vor Ort unterstützen

 

„Wir möchten die Händler, Gastronomen und Dienstleister vor Ort in dieser herausfordernderen Zeit unterstützen. Und dies kommt gleichzeitig auch den Käuferinnen und Käufern des Gutscheins zugute, die sich über den Bonus zum Gutschein freuen können. Das ist wie ein verfrühtes Weihnachtsgeschenk von uns“, erklärt Nils Buhlert als Wirtschaftsförderer der Stadt die Beweggründe der Aktion. Die Stadt beteiligt sich dieses Mal wieder mit 5.000 Euro und erzielt mit der Aktion eine Kaufkraft von 30.000 Euro. Sie ist beendet, sobald die 5.000 Euro aufgebraucht sind, und gilt bis einschließlich 31. Dezember 2022.

„Den Stadtgutschein mit Bonus gibt es ausschließlich online zu kaufen. Damit erhoffen wir uns, dass der Einzelhandel in Osterholz-Scharmbeck auch für die jüngere Generation interessant ist“, fasst Carolin Novak vom Wirtschaftstreff zusammen.

 

Versand auch per E-Mail

 

Der Stadtgutschein kann auch per E-Mail verschickt werden. Wer nicht alles auf einmal ausgeben will, kann die Summe auch in Teilbeträgen und in mehreren Geschäften einlösen. Auf der Internetseite www.stadtgutschein-ohz.de sind alle teilnehmenden Unternehmen des Stadtgebiets aufgelistet. Die Aktion wurde erstmals im Juli 2020 von der Stadt Osterholz-Scharmbeck und dem hiesigen Wirtschaftstreff durchgeführt.


UNTERNEHMEN DER REGION