Seitenlogo
red

50-Stunden Streik bei der Bahn

Von Sonntag, 14. Mai, ab 22 Uhr bis voraussichtlich Dienstag, 16. Mai, 24 Uhr wollen die Beschäftigten der EVG ihre Arbeit niederlegen.

Die Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft hat ihre Beschäftigten dazu aufgerufen, ab Sonntag, 14. Mai, ab 22 Uhr die Arbeiten niederzulegen. Sollte am Wochenende keine Einigung erzielt werden, soll der Warnstreik voraussichtlich bis Dienstag, 16. Mai, um 24 Uhr andauern. Betroffen sein werden der Fern-, Regional- und Güterverkehr.

Bahnfahrer:innen, die bereits ein Ticket gebucht haben und die Fahrt aufgrund des Streiks nicht antreten können, können auf der Internetseite der Deutschen Bahn über das Kundenkonto eine Entschädigung beantragen. Fahrgäste ohne Kundenkonto können das Fahrgastrechte-Formular ausdrucken, ausfüllen und mit dem Ticket per Post an die Deutsche Bahn schicken.


UNTERNEHMEN DER REGION