Seitenlogo
jm

478 Punkte zum Sieg: Tippspiel-Gewinner stehen fest

Osterholz-Scharmbeck (jm). „Der erste Gedanke ist der beste“, sagt Heinrich Cordes über die Kunst des Fußball-Tippens. Er muss es wissen: Der Gnarrenburger hat das Bundesliga-Tippspiel vom ANZEIGER und der Volksbank Osterholz Bremervörde gewonnen.
Heinrich Cordes (vorne links) hat das Bundesliga-Tippspiel gewonnen und darf sich über 200 Euro freuen.

Heinrich Cordes (vorne links) hat das Bundesliga-Tippspiel gewonnen und darf sich über 200 Euro freuen.

478 Punkte konnte Cordes im Laufe der Saison sammeln. Glück war das nicht: Der Gnarrenburger verfolgt den Profi-Fußball seit langer Zeit und tippt nicht nur beim ANZEIGER mit. Auch Sven Schaper aus Ritterhude und Jürgen Schlichting aus Hambergen tippen nicht nach dem Zufallsprinzip. Die beiden belegten mit 462 und 460 Punkten den zweiten und dritten Platz.
Die zweite Corona-Saison in der Bundesliga habe das Tippen nicht unbedingt leichter gemacht, sind die drei sich einig: „Da musste man schonmal ein bisschen nachjustieren.“ Ohne Fans im Stadion ist die Dynamik des Spiels eben eine andere.
Bei der Gewinnübergabe stand auch die Frage im Raum, ob man nach Werders Abstieg nun auch ein Tippspiel für zweite Bundesliga anbieten solle. „Zweite Liga ist viel schwieriger zu tippen“, berichtet Heinrich Cordes aus Erfahrung. „Da wird kein Fußball gespielt, da wird Fußball gearbeitet.“ Auch die Grün-Weißen „werden sich noch wundern“, ist Cordes überzeugt und rechnet nicht mit einem direkten Wiederaufstieg.
Bis die nächste Bundesliga-Saison startet und das Nord-Derby die Fans in der Region in Atem hält, dauert es noch ein bisschen. In der Zwischenzeit können Fußballbegeisterte ihr Glück beim EM-Tippspiel vom ANZEIGER und der Volksbank versuchen. Registrieren kann man sich unter https://vbohz.emkick.eu.


UNTERNEHMEN DER REGION