eb

Zeichen für die Liebe

Bremervörde-Zeven (eb). „Gott ist die Liebe“: Diese Botschaft hat der Evangelisch-lutherische Kirchenkreis Bremervörde-Zeven mit 1.000 Ballons in den Himmel geschickt. Sechs Gemeinden feierten Gottesdienste zum Thema „Liebe liegt in der Luft“.

Bilder
zur Bildergalerie

Dabei wurden besonders Liebespaare eingeladen, die gerade geheiratet haben oder in diesem Jahr Hochzeit feiern - oder heiraten wollten, und ihr Fest verschoben haben. Auch Paare, deren Ehejubiläum in die Corona-Zeit fällt, nahmen teil. Insgesamt kamen rund 200 Besucher:innen zu den Veranstaltungen, die teilweise unter freiem Himmel stattfanden. „Uns war es wichtig, gerade in dieser für alle herausfordernden Zeit ein ermutigendes Zeichen zu setzen“, sagte der Öffentlichkeitsreferent des Kirchenkreises, Pastor Simon Laufer (Iselersheim).
 
Love is in the air
 
Neben Hipstedt und Zeven nahmen die Gemeinden in Bremervörde, Gyhum, Oese und Iselersheim an der Aktion teil. Zum Abschluss der Gottesdienste wurden jeweils rund 160 Ballons aus biologisch abbaubarem Material zu dem Lied „Love is in the air“ von Paul Young in den Himmel geschickt. Der Kirchenkreis Bremervörde-Zeven hat rund 59.000 Mitglieder in 19 Gemeinden.


UNTERNEHMEN DER REGION