eb

Wissenschaft und Glaube

Der Förderverein der St. Lamberti-Kirchengemeinde veranstaltet am Samstag, 4. November, um 19 Uhr ein multimediales Konzert mit Clemens Bittlinger.

Bilder
Der Vorstand des Fördervereins präsentiert das multimediale Konzert.

Der Vorstand des Fördervereins präsentiert das multimediale Konzert.

„Wir sind nicht allein - Leben im Weltall“ lautet der Titel der Veranstaltung von Musiker Clemens Bittlinger und dem Astrophysiker Professor Dr. Andreas Burkert von der Ludwig-Maximilians Universität München. Gemeinsam mit den Musikern David Plüss am Keboard und Matthias Dörsam am Saxophon gestalten sie einen eindrucksvollen Abend.

Auf einer großen Projektionswand ordnen sich farbige Neben zu unbekannten, schillernden Formen, Lichtbändern und schließlich zu Sternenbildern zusammen. Das ganze Spektakel wird musikalisch begleitet.

Bei der Veranstaltung geht es um die Bedeutung des Menschen im grenzenlosen Universum. Welche Schönheiten gibt es da draußen zu bestaunen? Gibt es vielleicht noch andere Lebensformen? Diesen Fragen wird sich der Physiker Andreas Burkert stellen und ihnen nachgehen. Anschaulich führt der Wissenschaftler das Publikum über das Sonnensystem hinaus zu den fernsten interstellaren Welten und bildet kosmische Dimensionen ab. Eine simulierte High-Speed-Reise durch 100 Milliarden Galaxien, eindrucksvoll grafisch aufbereitet,fasziniert die Zuschauenden. Dem Physiker gelingt es, komplexe physikalische Phänomene für die Besucher:innen greifbar zu machen.

„Naturwissenschaft erklärt das Wie -der Glaube versucht eine Antwort auf das Warum zu finden“, sagt Clemens Bittlinger. Glaube und Naturwissenschaft begegnen ich und entfalte einen reizvollen und tiefgründigen Dialog über die Entstehung des Weltalls und unserer Erde.

Der Vorstand des Fördervereins der St. Lamberti-Kirchengemeinde freut sich, dieses außergewöhnliche Konzert in Selsingen am Samstag, 4. November, um 19 Uhr in der Aula der Grundschule Selsingen präsentieren zu dürfen.

Karten gibt es im Vorverkauf bei Christliche Events unter www.cvents.de oder an der Abendkasse.


UNTERNEHMEN DER REGION