Tina Garms

Wasserstofftankstelle Grundmann wirbt für Fördermittel

Bilder
Oliver Grundmann startet einen neuen Förderaufruf, um den Ausbau der Wassertankstellen zu beschleunigen.  Foto: eb

Oliver Grundmann startet einen neuen Förderaufruf, um den Ausbau der Wassertankstellen zu beschleunigen. Foto: eb

Landkreis (eb). Bis 2025 soll es deutschlandweit 400 Wasserstofftankstellen geben. Um den Ausbau zu beschleunigen, hat das Bundesverkehrsministerium deshalb einen neuen Förderaufruf gestartet.
Bundestagsabgeordneter Oliver Grundmann erklärt dazu: „Im Wasserstoff liegt unsere Zukunft! Gerade hier bei uns im Elbe-Weser-Dreieck können wir Klimaschutz durch Forschungsinnovationen fördern.“ Die Förderung betrage bis zu 50 Prozent für öffentlich zugängliche Tankstellen, so Grundmann.
Zusätzlich kann ein Elektrolyseur zur Vor-Ort-Erzeugung von grünem Wasserstoff gefördert werden (Förderquote bis zu 40 Prozent).
Die Ausschreibung ist Teil des „Nationalen Innovationsprogramms Wasserstoff- und Brennstoffzellentechnologie“. Zusätzlich zur kundenorientierten Infrastruktur für Wasserstoff-Fahrzeuge würden auch die Anschaffung solcher Modelle im ÖPNV sowie die Nutzung von Brennstoffzellen in Schiffen und Zügen unterstützt.
„Das Ziel, 100 Wasserstoff-Tankstellen bis 2020, ist fast erreicht! Heute sind 70 Wasserstoff-Tankstellen in Betrieb, weitere 30 befinden sich in der Umsetzung.“, teilt Grundmann mit. „Als zuständiger Berichterstatter für neue Antriebstechnologie freue ich mich, dass die Förderprogramme des Bundes auf so großes Interesse stoßen. Der Wasserstoff ist bereits eine Erfolgsstory auf der Schiene - die Straße muss jetzt folgen“, so der Abgeordnete.
Förderanträge sind bis zum 31. Juli 2019 möglich. Der Förderaufruf kann hier abgerufen werden: https://www.now-gmbh.de/content/2-bundesfoerderung-wasserstoff-und-brennstoffzelle/1-foerderrichtlinien/oeffentliche-tankstellen.pdf.


Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger
Der Vorsitzende der Bullenbargers, Hartmut Tiedemann (r.), freut sich über den großen Zuspruch zum White Dinner auf dem Bullenberg. Foto: uml

White Dinner in der Börde Bullenbargers laden ein

15.07.2019
Nindorf (uml). Bereits zum dritten Mal hatte der Verein „De Bullenbargers“ zum White Dinner auf dem idyllisch angelegten Gelände in der Südbörde eingeladen. Rund 35 Gäste sind dieser Einladung gefolgt, haben sich ganz stilsicher in Weiß...

Sommerfest des DRK Familienfeier voller Erfolg

15.07.2019
Lamstedt (sla). In einer Gemeinschaftsaktion des Deutschen Roten Kreuzes hatten der Ortsverein und die Kindertagesstätte zum zweiten Familien-Sommerfest in den Steingarten Westerberg eingeladen. Die Resonanz war nach Aussagen der...

Honigverkostung - Faszinierende Welt der Honigbiene

15.07.2019
Gnarrenburg (eb). Am Tag der deutschen Imkerei konnten die Besucher auf dem Lehrbienenstand in Dahldorf viel Wissenswertes über Bienen erfahren.Die Mitglieder des Gnarrenburger Imkervereins sowie einige Info-Tafeln standen zur Verfügung,...

Last Minute-Börse #findout für einen Ausbildungsplatz

15.07.2019
Landkreis (eb). Das Jugendberufszentrum des Landkreises präsentiert zum Ausbildungsstart 2019 mit den #findouts auf seiner Internetseite offene „Last Minute Ausbildungsstellen“ und Einstiegsqualifikationen. Angebot und Nachfrage werden...

BUND-Broschüre Druck der 7. Auflage

15.07.2019
Landkreis (eb). Das Interesse am Thema Wildbienen ist bundesweit weiterhin enorm groß. Der BUND Rotenburg ließ kürzlich die 7. Auflage seiner Broschüre “Gefährdete Wildbienen - Nisthilfen bauen und Lebensräume schaffen” drucken. Da die...

UNTERNEHMEN DER REGION