Mareike Kerouche

Vorfreude auf das Vereinsjubiläum - Viele Ehrungen beim Chor belCanto

Bilder
Die geehrten langjährigen Mitglieder des Chores: erste Reihe v.l. Adolf Baron, Birgit Hennig, Bernhard Bullwinkel, Hans-Karl Grodewald; zweite Reihe v.l. Dörte Karstens, Sandra Ahrens-Häntsch, Diedrich Gerken, Silke Pegel, Ingrid Hastedt; hintere Reihe v.l. Birthe Blanken, Claudia Burfeind, Wolfgang Meyer, Anke Niemeyer. Foto: eb

Die geehrten langjährigen Mitglieder des Chores: erste Reihe v.l. Adolf Baron, Birgit Hennig, Bernhard Bullwinkel, Hans-Karl Grodewald; zweite Reihe v.l. Dörte Karstens, Sandra Ahrens-Häntsch, Diedrich Gerken, Silke Pegel, Ingrid Hastedt; hintere Reihe v.l. Birthe Blanken, Claudia Burfeind, Wolfgang Meyer, Anke Niemeyer. Foto: eb

Vorfreude auf das Vereinsjubiläum
Viele Ehrungen beim Chor belCanto
Die geehrten langjährigen Mitglieder des Chores: erste Reihe v.l. Adolf Baron, Birgit Hennig, Bernhard Bullwinkel, Hans-Karl Grodewald; zweite Reihe v.l. Dörte Karstens, Sandra Ahrens-Häntsch, Diedrich Gerken, Silke Pegel, Ingrid Hastedt; hintere Reihe v.l. Birthe Blanken, Claudia Burfeind, Wolfgang Meyer, Anke Niemeyer.Foto: eb
Kuhstedt (eb). Vor Kurzem fand im Gasthof Ahrens in Kuhstedt die Generalversammlung des Kuhstedter Chores belCanto statt. Die erste Vorsitzende Dörte Karstens startete nach der Begrüßung mit ihrem Bericht. „Im letzten Jahr gab es einige Singtermine“, stellte sie zufrieden fest.
Nicht nur auf runden Geburtstagen und Hochzeiten wurde gesungen, sondern zum Beispiel auch beim Volkstrauertag oder bei der Christvesper am Heilig Abend. Ein besonderes Highlight war das eigene Konzert mit dem Gastchor Canta Magica aus Bremen, das allen Beteiligten viel Spaß machte. Es war ein großer Erfolg und die Bremer lobten die Kuhstedter Gastfreundlichkeit.
Eine kleine Vorschau auf das Jahr 2019 ließ sich Dörte Karstens nicht nehmen, denn es ist ein besonderes Jahr für den Verein. Das 125-jährige Jubiläum des MGV Polyhymnia Kuhstedt eV von 1894 soll gefeiert werden. „Die Vorbereitungen des Festausschusses laufen bereits auf Hochtouren. So ist zum Beispiel ein ‚Ehemaligen‘-Treffen am 15. Juni sowie ein Konzert am 10. November geplant“, erklärte sie.
Auch der Bericht der Chorleiterin Petra Kleiner viel sehr positiv aus. „Singen ist das, was uns alle vereint“ sagte sie und lobte die Mitarbeit der Sänger- und Sängerinnen sowie ihre Offenheit. Sie sei sehr zufrieden und freue sich schon auf das Jubiläumskonzert. Dörte Karstens bedankte sich bei Petra Kleiner mit einem Blumenstrauß für ihre engagierte Arbeit als Chorleiterin.
Der Programmpunkt Wahlen wurde schnell abgehandelt, denn es gab meistens Wiederwahl. Folgende Posten wurden gewählt: zweite Vorsitzende: Silke Pegel (Wiederwahl), erster Schriftwart: Wolfgang Meyer (Wiederwahl), Kassenprüferin: Anke Niemeyer (zuvor Carsten Albertsen)
Als nun die Ehrungen folgten, hörte man respektvolle Rufe wie „Oh“ und „Wow“, denn einige Mitglieder halten dem Verein schon lange Zeit die Treue. Über eine Urkunde bzw. Ehrennadel freuten sich: Siegfried Wiedmann (20 Jahre passiv), Heiner Meyer (30 Jahre passiv), Sandra Ahrens-Häntsch (40 Jahre aktiv/passiv), Klaus Kücking (40 Jahre aktiv/passiv), Erich Wintjen (40 Jahre passiv), Hans-Karl Grodewald (40 Jahre aktiv/ passiv), Birgit Hennig (45 Jahre aktiv), Adolf Baron (55 Jahre aktiv/passiv) und Bernhard Bullwinkel für 65 Jahre aktive und passive Mitgliedschaft.
Mit einer Rose für die häufigsten Besuche der Übungsabende wurden Claudia Burfeind, Ingrid Hastedt und Anke Niemeyer beschenkt. Ebenfalls eine Rose als Anerkennung für ihre Tätigkeit im Chor erhielten: Birgit Hennig (Webseite/facebook/Plakate), Ortwin Hennig (Notenwart), Diedrich Gerken und Carsten Albertsen (Fahnenträger), Birthe Blanken (Pressewartin).
Infos und mehr Termine von belCanto gibt es unter www.chor-kuhstedt.de oder unter facebook.com/chorkuhstedt.
Neue Sängerinnen und Sänger sind jederzeit herzlich willkommen. Geübt wird dienstags im Gemeinschaftshaus in Kuhstedt um 20 Uhr. Wer Spaß am Singen hat, kommt einfach unverbindlich zum Reinhören und Reinschnuppern vorbei.



Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger
Auf der rund 3,2 km langen Flaniermeile boten rund 300 Aussteller einen bunten Mix von Kunst, Kitsch und kulinarischen Gaumenfreuden.  Foto: im

Vom Kleinod zum Großereignis - 25. Blütenfest am Oste-Hamme-Kanal wurde gebührend gefeiert

17.04.2019
Langenhausen/Friedrichsdorf. Rushhour auf der Moorautobahn ab 6 Uhr am Sonntagmorgen ist ein deutliches Zeichen dafür, dass die Aussteller zum Blütenfest nach Friedrichsdorf unterwegs sind und ihre Stände aufbauen wollen.In diesem Jahr...
Galerie

Schaurig schönes Vergnügen - Findorffs Erben rufen zur Moorpurgisnacht

17.04.2019
Karlshöfenermoor (im). Einen Heidenspaß mit Gruselfaktor für Jung und Alt verspricht der Verein „Findorffs Erben“ am Dienstag, 30. April, auf der „Moorpurgisnacht“ im beschaulichen Torfschiffhafen in Karlshöfenermoor. Scheinbar böse...

Jetzt auch Frühstück - Germelmann Café öffnet Garten

17.04.2019
Bremervörde (eb). Das Germelmann Café in Bremervörde zieht Besucher aus dem gesamten Elbe-Weser-Dreieck an. „Meine Liebe für Antiquitäten, die vielen Kerzen, die Atmosphäre des historischen Hauses und nicht zuletzt meine persönliche...

instan impro am Muttertag - Bremerhavener Ensemble im Kulturhof

17.04.2019
Beverstedt (eb). Das bekannte Bremerhavener Ensemble gibt seit Jahren regelmäßig Gastspiele im Kulturhof Heyerhöfen und erfreut sich sehr großer Beliebtheit. Zum 52. Mal findet dort am Sonntag, 12. Mai, um 18 Uhr eine weitere Vorstellung...

Das Warten hat ein Ende - Bokeler Kinder und Jugendliche haben neuen Jugendraum

15.04.2019
Eine Runde Billard oder Kicker spielen. In der neuen Küche ein originelles Rezept für die anstehenden Ostertage ausprobieren. Oder Osterhasensocken basteln. Im neuen Jugendraum werden alle Altersgruppen das passende Angebot finden. Jürgen...

UNTERNEHMEN DER REGION