eb

Virtueller Museumsbesuch bei der Blauen Leiter

Beverstedt (eb). Die Corona-Krise macht auch vor den Kulturbetrieben nicht halt und die Besucher müssen strenge Hygiene-Richtlinien einhalten. Deshalb bietet jetzt auch das Kunst-Museum der Blauen Leiter in Beverstedt einen virtuellen Besuch an.

Bilder
Zurzeit ist die Besucherzahl in der Blauen Leiter auf zehn Personen beschränkt. Eine tolle Alternative ist das virtuelle Museum. Foto: eb

Zurzeit ist die Besucherzahl in der Blauen Leiter auf zehn Personen beschränkt. Eine tolle Alternative ist das virtuelle Museum. Foto: eb

Es zeigt in der Daueraustellung „Klein-Fischerhude“ die größte Sammlung mit Werken des bekannten Fischerhuder Malers Wolf-Dietmar Stock. Die farbgewaltigen Gemälde faszinieren die Besucher immer wieder. Ein Kunstkenner äußerte dazu: „Diese Werke stimmen mich einfach glücklich!“ Und eine Besucherin fand: „Viel Natur und einmalig schöne Kunst: Fast schon ein kleines Fischerhude!“.
Wolf-Dietmar Stock (78) ist Inhaber des Verlags „Atelier im Bauernhaus“ in Fischerhude, in dem schon viele Bücher über Kunst, Kultur und Natur der Region herausgegeben wurden. Daneben betätigt er sich seit seiner Jugend als erfolgreicher Künstler und hat als wohl letzter Maler in der Worpsweder und Fischerhuder Tradition viele beeindruckende Kunstwerke geschaffen. Mit seinen Gemälden, aber auch mit seinen Büchern, Ausstellungs-Organisationen, Vorträgen und Zeitungsartikeln hat er sehr viel für die Elbe-Weser-Region getan. Seine Bemühungen wurden u.a. 2007 mit der Verleihung des „Goldenen Hechtes“ der Arbeitsgemeinschaft Osteland e.V. gewürdigt.
 
Virtuelles Museum
 
Um die Gemälde von Wolf-Dietmar Stock einer breiten Öffentlichkeit und insbesondere auch den Menschen mit einem Handicap zugänglich zu machen, hat Dr. Hans-Joachim Andres sie jetzt in einem virtuellen Museum im Internet veröffentlicht. Dazu erklärt er: „In diesen äußerst schwierigen Zeiten sehnen sich die Menschen nach Ruhe, Geborgenheit und einem Platz, auf den sie sich von Zeit zu Zeit zurückziehen können. Jedes der Werke von Wolf-Dietmar Stock kann ein solcher Platz sein für das Zur-Ruhe-Kommen - dabei ist es egal, ob es sich um das Original handelt oder um eine Abbildung im Internet.“ Weitere Infos unter www.stock-fischerhude.de.
Natürlich können die Original-Werke in der Blauen Leiter weiterhin besichtigt werden. Dazu ist eine Anmeldung notwendig und die Zahl der Besucher ist auf zehn beschränkt. Die aktuellen Hygienevorschriften und Dokumentationen müssen eingehalten werden. Weitere Infos unter www.die-blaue-leiter.de.


UNTERNEHMEN DER REGION