Seitenlogo
eb

Spende von 300 Euro

Der Ambulante Hospizverein Bremervörde bekam eine finanzielle Unterstützung für seine Arbeit.

Sandra Idem (rechts) und Ludmilla Ilenseer (2. v. r.) mit den Ehrenamtlichen vom Ambulanten Hospizdienst.

Sandra Idem (rechts) und Ludmilla Ilenseer (2. v. r.) mit den Ehrenamtlichen vom Ambulanten Hospizdienst.

Bremervörde. Anfang Juni feierte das Charleston Seniorendomizil Haus am Park in Bremervörde sein 20-jähriges Jubiläum. Zahlreiche Bewohner:innen, Angehörige und Gäste nahmen an dem großen Fest teil, bei dem es auch eine Tombola mit vielen Preisen gab.

Von Anfang an stand fest, dass der Erlös der Tombola einem guten zweck dienen soll. Dank der Unterstützung aller Teilnehmenden konnte ein Betrag von 300 Euro erzielt werden.

Einrichtungsleiterin Sandra Idem und die Pflegedienstleitung Ludmilla Ilenseer überreichten den symbolischen Scheck an den Ambulanten Hospizverein Bremervörde. Der Verein leistet wertvolle Arbeit in der Begleitung und Unterstützung schwerkranker und sterbender Menschen sowie deren Angehöriger.

„Unser Jubiläum war nicht nur eine Feier für uns, sondern auch eine Gelegenheit, etwas Gutes für die Gemeinschaft zu tun“, sagt Ludmilla Ilenseer abschließend.


UNTERNEHMEN DER REGION