Seitenlogo
Tina Garms

Schützengesellschaft Bremervörde feiert 165. Schützenfest

Bremervörde (tg). Es dauert nur noch wenige Tage. Dann öffnet das 165. Bremervörder Schützenfest von Freitag bis Montag, 17. bis 20. Juni, seine Pforten. Der Festausschuss hat seine Arbeiten abgeschlossen. Das Festprogramm steht. Schießstand und Festplatz sind hergerichtet und auf den Besuch zahlreicher Gäste eingestellt.

Vogelrichtfeier am Freitag, 17. Juni
 
18.15 Uhr: Festakt - Begrüßung und Eröffnung des 165. Bremervörder Schützenfestes durch Präsident Gunnar Dücker und Festrede durch Dirk-Frederik Stelling, Ortsbürgermeister von Bremervörde
22 Uhr: Zeltfete mit den DJs Maurice Durand und Nick Cody.
 
1. Schützenfesttag am Samstag, 18. Juni
 
11 Uhr: Abmarsch. Der Festzug nimmt folgenden Weg: Kirchenstraße, Neue Straße, Brunnenstraße, Alte Straße, Amtsallee, Kreishaus. Hier Empfang zu einem Umtrunk durch den Landkreis Rotenburg (Wümme). Begrüßung durch Ehrenmitglied Landrat Marco Prietz.
12.45 Uhr: Weitermarsch vom Kreishaus: Amtsallee, Neue Straße, Stader Straße, Am Schützenpark, Kohlmann-Denkmal. Adjutant Christian Rupsch gibt die Täuflinge des Jahres 2022 bekannt. Im Anschluss daran übernimmt Gardeoberjäger Manfred Mühler die Täuflinge, um sie in das Festzelt zu führen.
13.30 Uhr: Königs-Umtrunk zu Ehren SM Schützenkönig Michael Stoll. Die Damen der Schützen sind hierzu herzlich eingeladen. Zu Beginn Einmarsch des Schützenkönigs unter der Führung des
Stabsfeldwebels Heiner Dauber mit der Bremervörder Stadtkapelle. Anschließend Ansprachen und Kartoffelsuppenessen (5 Euro, Jugend frei). Jedes Mitglied hat gegenüber dem Schützenkönig die traditionelle Verpflichtung, sich am Umtrunk zu beteiligen. Während des Umtrunks findet ausschließlich Tischbedienung im Festzelt statt.
14.15 Uhr: Gardeoberjäger Manfred Mühler führt die Königsgruppe, die Täuflinge, die Chargierten und den Spielmannszug Hönau-Lindorf zur Friedenseiche.
Die Schützentaufe vollzieht Schützentaufmeister Jens Paulsen, der gemeinsam mit dem Gardeoberjäger Manfred Mühler den finanziellen Teil mit den Täuflingen regelt.
20 Uhr: Einlass im Festzelt zur großen 90er/2000er Party im Schützenpark mit der Band „Fun Factory“ und dem DJ Stephan Drobez.
 
2. Schützenfesttag am Sonntag, 19. Juni
 
9.50 Uhr: Eintreffen der Garde und der Chargierten im Königsquartier; dazu die Bremervörder Stadtkapelle.
10 Uhr: Gemeinsames Frühstück der Monarchen im Hotel Daub.
11 Uhr: Eintreffen der auswärtigen Abordnungen auf dem Rathausplatz.
11.15 Uhr: Eintreffen der Kompanien, der Damen- und der Jugendabteilung auf dem Rathausplatz, dort Meldung an Kommandeur Christian Harms. Zusammenstellung des Festzuges: Stabsfeldwebel, Traditionsgruppe, Spielmannszug Bevern, Bremervörder Stadtkapelle, Damenabteilung, Jugendabteilung, Chargierte, (Ehrengruppe), (Königsgruppe), Vorstand, Spielmannszug Basdahl, Musikzug Elm, westliche Kompanie, östliche Kompanie, südliche Kompanie.
11.25 Uhr: Der Festzug nimmt folgenden Weg: Kirchenstraße, Alte Straße, Bergstraße.
11.45 Uhr: Aufnahme der Königsgruppe (hinter den Chargierten) und der Garde (hinter dem Stabsfeldwebel) in den Festzug. Weitermarsch: Gelände Schröder, Wesermünder Straße, Dammstraße, Gelände Volksbank Bremervörde.
12.05 Uhr: Pause und Umtrunk auf dem Gelände der Volksbank Bremervörde mit Unterstützung des Autohauses Spreckelsen.
12.15 Uhr: Die Ehrengruppe findet sich unter der Leitung von Ehrenmitglied Präsident e.h. Hans Schlüter im „Hotel Daub“ ein.
13.30 Uhr: Nach dem Umtrunk - Zusammenstellung des Festzuges: Stabsfeldwebel, Traditionsgruppe, Spielmannszug Bevern, Bremervörder Stadtkapelle, Damenabteilung, Jugendabteilung, Chargierte, Ehrengruppe, Königsgruppe, Garde, Vorstand, Spielmannszug Basdahl, Musikzug Elm, westliche Kompanie, östliche Kompanie. südliche Kompanie. Abmarsch über Alte Straße, Ritterstraße, Neue Straße – Aufnahme der Ehrengruppe vor dem „Alten Rathaus/Museum Hein Meyer” – Weitermarsch: Neue Straße, Stader Straße, Am Schützenpark, Kohlmann-Denkmal.
14.45 Uhr: Empfang der auswärtigen Gäste im Festzelt.
15.30 Uhr: Stimmungsmusik im Festzelt mit der Partyband „Die Lechis“.
18.30 Uhr: Antreten des Schützenbataillons sowie der Damen und der Jugendabteilung am Kohlmann-Denkmal. Die Moormusikanten finden sich ebenfalls dort ein. Abmarsch zur Krönung.
18.40 Uhr: Siegerehrung für das Bremervörder Vergleichsschießen durch Sportleiter Niklas Bünting.
18.45 Uhr: Krönung der Könige der Damen- und der Jugendabteilung durch Patron Andreas Meyer.
19.30 Uhr: Stimmungsmusik im Festzelt mit der Partyband „Die Lechis“.
 
3. Schützenfesttag am Montag, 20. Juni
 
12 Uhr: Abmarsch zum Festplatz. Der Festumzug nimmt folgenden Weg: Hafenstraße, Neue Straße, Stader Straße, Am Schützenpark, Kohlmann-Denkmal.
18.30 Uhr: Das Bataillon tritt zur Krönung des neuen Schützenkönigs durch Präsident Gunnar Dücker am Kohlmann-Denkmal an. Abmarsch unter der Leitung von Kommandeur Christian Harms. Jedes Mitglied hat dem neuen Schützenkönig gegenüber die traditionelle Verpflichtung, sich an der Krönung zu beteiligen.
Ernennung des neuen Gardeleutnants Stephan Grotheer und des neuen Gardeoberjägers Frank Pingel. Sie übernehmen die neue Garde und begeben sich an die Spitze des Bataillons.
Abmarsch des Krönungszuges in das Festzelt zur Krönungsparty mit „DJ Toddy“. Dort findet auch die Krönung der Königin statt. Anschließend Ehrentanz des neuen Majestätenpaares.
 
Schützen App
 
Die Bremervörder Schützen App bietet sämtliche Informationen auf einen Blick. Hier finden Interessierte das detaillierte Schützenfestprogramm und vieles mehr. Ein idealer Begleiter während des Schützenfest. Die App ist sowohl im Google Play Store als auch im App Store von Apple verfügbar.
 
 


UNTERNEHMEN DER REGION