eb

Schüler:innen drehen Werbefilm für Plattdeutschen Lesewettbewerb

Oerel (eb). Wie in einem Filmstudio fühlten sich kürzlich die Schüler:innen der Grundschule Falkenberg und der Oberschule Geestequelle, die für den Werbetrailer für den plattdeutschen Lesewettbewerb gefilmt wurden.

Bilder
Schüler:innen aus Oerel machen auf die Plattdeutsche Sprache aufmerksam. Foto: eb

Schüler:innen aus Oerel machen auf die Plattdeutsche Sprache aufmerksam. Foto: eb

Dafür wurden jeweils einzelne Sequenzen gefilmt, die von einer Werbeagentur zu einem professionellen „Werbespot“ zusammengeschnitten wurden.
Hans-Hinrich Kahrs als Fachberater Niederdeutsch (Alfstedt) coachte die Kinder und Jugendlichen in Oerel, die ihren Job als Plattsnacker sehr gut machten. Kein Wunder, denn die Schule ist eine der landesweit 17 Modellprojektschulen für Niederdeutsch im Sekundarbereich I.
Die Abteilung Oereler Music and Dance Corporation (OMaD) der Schülerfirma „TEAM-Schule Oerel“ nähert sich derzeit in einem Projekt mit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz schützenswerten Denkmalen in der Region an und will „Geschichte mit Theater zum Leben erwecken“ – auch auf Plattdeutsch. Und auch wenn die Schüler:innen derzeit keine öffentlichen Auftritte durchführen können, hoffen alle Beteiligten, dass diese nach der Rückkehr in den Schulalltag mit Präsenzunterricht ohne Einschränkungen nachgeholt werden können.
Der plattdeutsche Lesewettbewerb ist ein Teil davon, Plattdeutsch im Schulalltag zu etablieren. Er findet alle zwei Jahre statt. 2021 wird der Wettbewerb wegen der Corona-Pandemie nur auf Klassen- und Schulebene durchgeführt. Die niedersächsische Sparkassenstiftung, die den Wettbewerb zusammen mit den Schulen und den Sparkassen und Landschaftsverbänden ausrichtet, will mit dem kleinen Werbefilm deutlich machen, dass Lesen auf Platt auch in Corona-Zeiten wichtig ist und unterstützt wird.
Die besten Leser:innen der Klassen bzw. Schulen sollen ihre Geschichten auf eine Audio-Datei einlesen und an die Sparkassenstiftung einsenden. Insgesamt 80 Beiträge werden ausgezeichnet. Nicht nur die besten Einzelleser:innen werden ausgezeichnet, es gibt auch die Möglichkeit des Tandemlesens. Die Auszeichnung der Beiträge ist für Anfang Juli geplant.
www.nsks.de
www.schoolmester.de


UNTERNEHMEN DER REGION