Seitenlogo
eb

 Schülerfirma spendet an die Tafel

Bremervörde (eb). Vertreter der „SaM´s Marmelade“-Schülerfirma übergaben kürzlich selbstgemachten Brotaufstrich an die Tafel Bremervörde.
Andreas von Glahn (2. v. li.) nahm die Spende von Rieke Hilck-von Glahn und Schülern entgegen.  Foto: eb

Andreas von Glahn (2. v. li.) nahm die Spende von Rieke Hilck-von Glahn und Schülern entgegen. Foto: eb

„SaM‘s Marmelade“ ist eine Schülerfirma der Schule am Mahlersberg (Förderzentrum mit den Schulzweigen Lernen und Geistige Entwicklung) in Bremervörde. Sie verkauft nun schon seit über zehn Jahren ihre Produkte auf dem Wochenmarkt in Bremervörde oder über den Bestellservice in der eigenen Schule.
Bis zu 40 Schüler*innen aus insgesamt fünf Klassen arbeiten, je nach ihren Fähigkeiten, in unterschiedlichen Bereichen darin mit. Zu diesen gehören u.a. die Vorbereitung der Früchte, die Herstellung der Marmelade und der Verkauf, aber auch die Buchführung, das Abrechnen der Kasse, das Drucken der Etiketten oder die Bearbeitung zurückgebrachter Gläser. Das erwirtschaftete Geld wird größtenteils für besondere gemeinsame Aktivitäten der Schüler*innen genutzt. Es wird aber auch einmal jährlich ein exemplarisches Gehalt ausgezahlt.
Hoch erfreut zeigte sich bei der Übergabe Andreas von Glahn, Vorsitzender des TANDEM e.V. – soziale Teilhabe gestalten –, dem Träger der Tafel Bremervörde, bei der Übergabe der Spende durch die pädagogische Mitarbeiterin der Schule, Rieke Hilck-von Glahn, und Vertretern der Schülerfirma. Besonders das soziale Engagement junger Menschen werde von ihm und dem Tafel-Team stets sehr hoch geschätzt, so Andreas von Glahn.


UNTERNEHMEN DER REGION