Seitenlogo
khe

Neuer Ortsbrandmeister in Heerstedt

Heerstedt (khe).  Michael von Glahn löst Hanke Neumann ab.
Hanke Neumann (li.) gratuliert dem neuen Ortsbrandmeister Michael von Glahn.

Hanke Neumann (li.) gratuliert dem neuen Ortsbrandmeister Michael von Glahn.

Auf der jüngsten Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Heerstedt konnte Ortsbrandmeister Hanke Neumann 39 aktive Mitglieder und Bürgermeister Guido Dieckmann (parteilos) begrüßen. Sechs Brandeinsätze und fünf Hilfeleistungen hatten die Aktiven in den zurückliegenden zwei Jahren zu bewältigen. Ausbildungen fanden in den jeweiligen Abteilungen unter den geltenden Coronavorschriften statt. Die Kameradschaftspflege sei coronabedingt leider viel zu kurz gekommen, so Neumann.
 
Wahlen und Ehrungen
 
Ortsbrandmeister Hanke Neumann und der stellv. Ortsbrandmeister Matthias Grotheer stellten nach zwölf Jahren ihre Ämter zur Verfügung. Zum neuen Ortsbrandmeister wurde Michael von Glahn gewählt. Hanke Neumann wird das Amt stellv. Ortsbrandmeisters ausüben.
Des Weiteren wurde das gesamte Ortskommando in ihrem Ämtern bestätigt. Bürgermeister Guido Dieckmann dankte dem langjährigen Ortsbrandmeister Hanke Neumann und dem stellv. Ortsbrandmeister Matthias Grotheer sowie allen aktiven Mitgliedern der Heerstedter Wehr, die einen wertvollen Beitrag zur Dorfgemeinschaft leisten. Für besondere Leistung wurden Carsten Pröhl und Michael Detje zum ersten Hauptlöschmeister befördert. Dustin Dehnenkamp wurde zum Feuerwehrmann befördert und für seine erfolgreiche Teilnahme an den Monatsübungen geehrt. Darüber hinaus wurde Michael Detje für seine langjährige Tätigkeit als Atemschutzgeräteträger geehrt.


UNTERNEHMEN DER REGION