Seitenlogo
Ralf G. Poppe

Moderner Erweiterungsbau

Im Rahmen des Gewerberingfestes am Sonntag, 16. April, präsentiert sich das Bremervörder Autohaus Brunkhorst an einem Tag der offenen Tür in neuem Glanz.

Bremervörde. Die Veranstaltung bildet den Abschluss der Eröffnungs-Feierlichkeiten des Autohauses, das seinen Kunden- und Service-Bereich für alle Kundinnen der Automobil-Vertragspartner Dacia, Mitsubishi, Renault und neuerdings auch jene des chinesischen Elektro-Mobilherstellers Ora großzügig und nachhaltig neu gestaltet hat.

Geschäftsleiter Christian Brunkhorst und sein Team aus insgesamt rund 70 Mitarbeitenden beraten und betreuen an allen drei Standorten in Hetzwege, Zeven und Bremervörde in allen Fragen rund ums Auto und investieren stetig in die Zukunft.

 

Modern und lichtdurchflutet

 

Den modernen und großzügig gestalteten Erweiterungsbau in Bremervörde können sich Interessierte am Sonntag, 16. April, im Rahmen des Bremervörder Gewerberingfestes zwischen 11 und 17 Uhr in Ruhe anschauen. Nachdem vor drei Jahren bereits der Werkstattbereich „verdoppelt“ wurde, konnten nun der Kunden-Annahme- und Service-Bereich, Büro-, Verkaufs- und Auslieferungs-Räumlichkeiten - also der gesamte Ausstellungs- und Verwaltungsbereich - ebenfalls räumlich „verdoppelt“ werden.

Die neue Halle ist dank großer Fensterfronten lichtdurchflutet und wird künftig auch dafür genutzt, Neufahrzeuge in stilvollem Ambiente feierlich zu übergeben. Doch auch die Mitarbeiter:innen profitieren durch eine Neustrukturierung ihrer Büros von dem zusätzlichen Raumangebot. Da es Christian Brunkhorst sehr wichtig ist, sein Team mit seinen Entscheidungen „abzuholen“ und einzubinden, haben die Angestellten selbst mitgeplant, um innerbetrieblich weiterhin auf kurzem Wege alle anfallenden organisatorischen Aufgaben erledigen zu können.

Die aktuellen Investitionen des Autohauses wurden durch Programme wie z.B. „Neustart Niedersachsen“ und andere Fördermöglichkeiten mit Beträgen bis zu einem Viertel aller anfallenden Kosten unterstützt. „Wenn wir in die Zukunft investieren, dann auch gleich richtig“, findet der Geschäftsführer. Die Infrastruktur der Ladeflächen mit insgesamt zehn Ladesäulen, Solarenergie und allem, was zur Nachhaltigkeit dazu gehört, ist damit auf dem gesamten Firmengelände in Bremervörde wieder garantiert. „Vor zwei, drei Wochen waren wir an einem Punkt, an dem wir uns fragten, ob alles rechtzeitig fertig wird“, schmunzelt Christian Brunkhorst. Doch mit der Firma B-G-S Paulsen Haustechnik aus Bremervörde habe man den richtigen Partner für Energie- und Gebäudetechnik, Elektro und Lüftung ausgewählt und der Zeitplan wurde eingehalten.

 

Modernste Serviceleistungen

 

Der Werkstattbereich ist seit jeher stets auf dem neusten Stand. Dazu werden Mechatroniker im Hause in einer dreieinhalbjährigen Ausbildungszeit an die kommenden Aufgaben herangeführt und mit jeweils zehn Lehrgängen extra weitergebildet. Demnächst kommt der Speicherhandel dazu. Und wer ein Elektro-Auto reparieren lässt, darf die Wartezeit nun auf Wunsch gern dazu nutzen, um an einem Laptop zu arbeiten, oder zu verweilen. Überhaupt ist der gesamte Werkstattbereich ohne Laptop bzw. modernste Technik nicht mehr vorstellbar – die völlig papierlose Werkstatt ist eins der Ziele im Hause Brunkhorst.

Das herkömmliche Service-Angebot gilt natürlich weiterhin wie bisher - egal, ob es sich um die nächste Hauptuntersuchung (TÜV), Abgasuntersuchung, um einen Radwechsel, eine Inspektion, Klimaservice, Klimadesinfektion Fehlerdiagnose, professionelle Fahrzeugaufbereitung, Lackier- oder Karosseriearbeiten bzw. Smart-Repair oder die Bereitstellung von Werkstatt-Wagen handelt. Und auch wer ein altes Fahrzeug besitzt, ist im Autohaus Brunkhorst an der richtigen Stelle. Denn derartige Aufgaben übernimmt mit Freude der Serviceberater Heiko Dettmann, der den Beruf des Automechanikers seinerzeit von der Pike auf erlernt hat.

 

Kontaktdaten

 

Weitere Informationen gibt es zu den regulären Öffnungszeiten von Montag bis Freitag zwischen 8 und 18 Uhr, samstags von 8 bis 12 Uhr sowie natürlich am 16. April beim Gewerberingfest zwischen 11 und 17 Uhr in der Rudolf-Diesel-Straße 3. Telefonisch ist das Autohaus Brunkhorst unter 04761/809080 zu erreichen, schriftlich per E-Mail an kontakt@autohaus-brunkhorst.de.

www.autohaus-brunkhorst.de

 


UNTERNEHMEN DER REGION