Mareike Kerouche

Kreistagsabgeordnete vor Ort - SPD erkundigt sich bei Landwirt Steffens

Ebersdorf (eb). Landwirtschaftsmeister Jens Steffens aus Ebersdorf spielt mit offenen Karten, und zwar nicht am Spieltisch, sondern in seinem landwirtschaftlichen Betrieb. Zu dem gehört unter anderem die Aufzucht von Puten. Hatte er noch im April 2015 am Tag des offenen Stalls die allgemeine Öffentlichkeit eingeladen, präsentierte er jetzt den Mitgliedern der SPD-Kreistagsfraktion seinen Betrieb und öffnete dazu einen seiner Putenställe.
Im Rahmen ihrer Besuche vor Ort trafen sich die Fraktionsmitglieder der SPD-Kreistagsfraktion also in Ebersdorf im Betrieb von Jens Steffens. Nach der Begrüßung durch den Ebersdorfer Kreistagsabgeordneten Klaus Manal und einer kurzen Einführung in den Betrieb durch Jens Steffens machte sich die Gruppe auf zur Besichtigung.
Als Erstes nahmen die Kreistagsmitglieder den automatischen Melkstand in Augenschein, der von einer Mitarbeiterin betreut wird. Die vor dem Einlass ungeduldig wartenden Kühe mussten sich noch ein wenig gedulden, da aus den Reihen der Fraktion einige Fragen zu beantworten waren.
Nächste Station waren die Viehställe, in denen die Rinder in den unterschiedlichen Altersstufen gehalten werden. Vor dem Besuch in einem der drei Putenställe zeigte Jens Steffens den Besuchern die zum Hof gehörende Biogasanlage, die zu einer der ersten Anlagen dieser Art zählt und überwiegend der Eigenversorgung dient.
Vor dem Einlass in den Putenstall mussten sich die Kreistagsabgeordneten die bereitliegende Schutzkleidung überstreifen, da Hygiene im Stall das oberste Gebot ist, um Infektionen im Putenbestand zu vermeiden.
Die Puten reagierten auf den Eintritt der Gruppe überraschend ruhig und zeigten keine übermäßigen Reaktionen, was nach den Worten von Jens Steffens altersbedingt sei. Die Tiere wären mit ihren Schnäbeln durchaus wehrhaft und könnten da in wenigen Wochen deutlich unangenehmer werden.
Steffens erklärte den interessiert zuhörenden Kreispolitikern ausführlich die technischen Einrichtungen, wie die automatische Fütterung und die Wasserversorgung sowie die Klimaregulierung. Immerhin sind die gut 3.000 Puten täglich mit allem Notwendigen zu versorgen und mehrmals am Tage zu kontrollieren, damit es den Tieren gut geht, wovon sich die aufmerksamen Besucher überzeugen konnten.
In dem seit sieben Generationen bestehenden Familienbetrieb werden seit fast 20 Jahren Puten gehalten. Weitere Standbeine sind die Milchwirtschaft, der Ackerbau und die Biogasanlage, so Jens Steffens in seinen Ausführungen. Diese breite Aufstellung und die geplanten zukünftigen Investitionen sollten die Existenz des Familienbetriebes für die Zukunft sichern, so Steffens‘ Fazit am Ende des Besuches.


Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger
Ein Highlight für die Kinder: Der Weihnachtsmann wird an beiden Tagen auf dem Selsinger Weihnachtsmarkt erwartet. Foto: Archiv/mh

Vereine versüßen die Weihnachtszeit - 37. Selsinger Weihnachtsmarkt lädt Besucher ein

07.12.2019
Selsingen (mk). Der Selsinger Weihnachtsmarkt lädt am Freitag, 13. Dezember, und Samstag, 14. Dezember, jeweils ab 16 Uhr Besucher dazu ein, sich auf das Weihnachtsfest einzustimmen und die Wartezeit bis zum 24. Dezember zu verkürzen.
Galerie
Rund 20 Aussteller werden in diesem Jahr beim Weihnachtsmarkt an der Sauhütte ihre Waren präsentieren. Für eine kleine Auszeit kann man in der Sauhütte Kaffee und selbstgebackenen Kuchen und Torten genießen oder die kleinen Gäste können auf den Ponys eine Rund eüber den Hof drehen. Fotos: Archiv

„Sau“-gemütlicher Weihnachtsmarkt - Rund 20 Aussteller beim Weihnachtsmarkt an der Sauhütte

07.12.2019
Hipstedt (mk). Es ist schon eine lieb gewonnene Tradition, dass am dritten Adventswochenende der Weihnachtsmarkt bei der Sauhütte in Hipstedt stattfindet. Und so werden am Samstag, 14. Dezember, und am Sonntag, 15. Dezember, bereits zum zehnten Mal die…
Galerie
Durch das Weihnachtstor in Elm wird man in eine weihnachtliche Budenstadt entführt. Hier kann man sich auf die besinnliche Zeit einstimmen. Fotos. eb

Am dritten Adventswochenende nach Elm - 28. Weihnachtsmarkt lockt mit vielen schönen Weihnachtsbuden

07.12.2019
Elm (eb). Elm ist immer wieder eine Reise wert, denn bereits zum 28. Mal öffnet am kommenden Wochenende vom 14. bis 15. Dezember der Elmer Weihnachtsmarkt seine Pforten. Besucher aus nah und fern sind in der beleuchteten Budenstadt zu einem Rundgang in heimeliger…

Weihnachtsmützen Sonntag

07.12.2019
Bremervörde (mk). Mit großen Schritten geht es auf das Weihnachtsfest zu. Wer jetzt noch nicht alle Geschenke beisammenhat, muss keine Panik haben, denn am Sonntag, 15. Dezember, öffnen die Bremervörder Geschäfte zum verkaufsoffenen Sonntag. …
Die Jungen und Mädchen der Kindertagesstätte der Lebenshilfe „Unterm Regenbogen“ begeisterte die Zuhörer mit dem Lied vom „kleinen Trommler“.  Foto: sla

De ole Weihnachtsmaakt ist eröffnet - Noch bis Sonntag wartet eine zauberhafte Budenstadt auf die Besucher

06.12.2019
Bremervörde. Bedingt durch die Bauarbeiten am Rathausplatz musste „De ole Wiehnachtsmaakt“ wie bereits im Vorjahr wieder umziehen. Seit Donnerstag verwandelte sich das Areal um die Liborius-Kirche in einen zauberhaften…

UNTERNEHMEN DER REGION