Patrick Viol

Kinderschutzbund - Jahreshauptversammlung in Bremervörde

Bilder
Komplettiert den Vorstand des Kinderschutzbundes: Ursel Meyer wurde einstimmig zur Schriftführerin gewählt.  Foto: eb

Komplettiert den Vorstand des Kinderschutzbundes: Ursel Meyer wurde einstimmig zur Schriftführerin gewählt. Foto: eb

Bremervörde (eb). Im April fand die jährliche Hauptversammlung des Kinderschutzbundes OV Bremervörde statt, erstmals im Kinderladen „Liliput“, dem Secondhandladen des Ortsverbandes. Die Vorsitzende Petra Fischer eröffnete die Sitzung und berichtete über die Aktivitäten des vergangenen Jahres.
Wie jedes Jahr beteiligte sich der Kinderschutzbund Bremervörde am Ferienprogramm der Stadt, diesmal mit dem traditionellen Reitangebot beim Pferdehof Schäffer, dem Kinderkino im Ratssaal sowie einem Ausflug zum Natureum. Auch beim Weihnachtsmarkt beteiligte der Kinderschutzbund sich wieder mit einem Kinderkino in Zusammenarbeit mit der Kirche St. Liborius. Weiterhin gab es zusammen mit dem Charisma die jährliche Geschenkeaktion für die Kinder der Bremervörder Tafel.
Als öffentliche Veranstaltung ragte der Weltkindertag im September heraus, als der Verein den Besuch von Bremervörder Betrieben und Vereinen mit Laufzetteln und einem Preisausschreiben organisierte. Dem schloss sich eine Presserunde mit der GEW zu Kinderrechten und Bildungsgerechtigkeit an.
Erst im März bot der Kinderschutzbund das Kindertheater Pina Luftikus („Das schönste Ei der Welt“) an, zu dem viele Kindergartengruppen in den Ratssaal kamen. Für das Sommerferienprogramm 2019 sind bereits der Kinofilm „Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer“, Reiten und ein Ausflug zum Landpark Lauenbrück fest eingeplant. Zum Weltkindertag am 20. September kommt das Trotz-alledem-Theater mit „Kommissar Gordon - sein erster Fall“ für Grundschulkinder ins Ludwig-Harms-Haus.
Neben diesen öffentlichen Veranstaltungen unterstützt der Ortsverband auch konkrete Einzelfälle, zum Beispiel bei Klassenfahrten und Schulveranstaltungen oder Mittagessen in Kita und Hort oder berät bei Erziehungsfragen.
Der Ortsverband, der Mitglied bei PaNaMa und der Edith-Tomforde-Stiftung ist, lebt von Mitgliedsbeiträgen und Spenden, die beispielsweise bei der gemeinsamen Sammelaktion „Ratzefummel“ mit Tandem und dem Diakonischen Werk in der Weihnachtszeit gesammelt wurden. Für alle Spenden, die im vergangenen Jahr geflossen sind, bedankt sich der Vorstand ganz herzlich. Das Geld kommt den Kindern im Vörder Land zugute, wobei sich der Ortsverband bemüht, Angebote für alle Kinder zu machen. Auch der Kinderladen „Liliput “in der Alten Straße 78a, in dem alles rund ums Kind second hand angeboten wird, kann von jedem besucht werden.
Im Anschluss an den Jahresbericht wurde gewählt: Zur Freude aller fand sich nach einem Jahr Leerlauf wieder eine Schriftführerin unter den Anwesenden. Einstimmig wurde Ursel Meyer in dieses Amt gewählt und komplettiert damit den Vorstand. Der besteht, neben der Vorsitzenden Petra Fischer und ihrem Stellvertreter Dr. Gerhard Meyer, aus der Kassenwartin Gisela Bösch sowie den Beisitzern Karin Auerswald und Dr. Stefan Hoppe-Seyler. Zudem wurde Peter Matthiesen als Kassenprüfer zu Ursel Borgsen neu hinzugewählt.



Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger
Nach viel Training konnten die Teilnehmer am Ende ihre Urkunden in den Händen halten. Foto: eb

Reitabzeichen - Prüfung in Theorie und Praxis

23.04.2019
Sandbostel (eb). Vor Kurzem fand beim Reitverein Sandbostel die Abnahme der Reitabzeichen statt. Unter der Leitung von Klara Boeckh wurden die Teilnehmer an sechs Vorbereitungsterminen sowohl theoretisch, als auch praktisch auf die...
Auf den Besuch der Glinstedter freut sich das Dorftreff-Team: Sandra Pape, Christina Brandt, Sandra Hocke und Birthe Blanken.

Dorftreff - Erstmalige Veranstaltung

23.04.2019
Glinstedt (eb). Erstmals findet am Samstag, 27. April, der Glinstedter Dorftreff in der „Alten Schule“ in der Falkenbergstraße von 15 bis 17 Uhr statt.Alle Glinstedter und Forstort-Anfanger von jung bis alt sind herzlich eingeladen...
Mächtig ins Zeug gelegt haben sich 51 Sportler, die damit ihr Sportabzeichen erhielten. Foto: eb

51 Sportabzeichen verliehen

23.04.2019
Hönau-Lindorf (eb). In einer kleinen Feierstunde wurden kürzlich die Sportabzeichen des TSV Hönau-Lindorf verliehen. Die Übergabe der Sportabzeichen schließt auf eine sportliche Gemeinde hin. So konnte Leichtathletikwartin Kerstin Stabel...

Saisonstart im Moorexpress - Um Anmeldung für die einzelnen Termine wird gebeten

23.04.2019
Landkreis (eb). Auf knapp 99 Kilometer Schienen bringt der über 100 Jahre alte Moorexpress seine Gäste zu den schönsten Ausflugszielen in der Region. Pünktlich zum 1. Mai startet der rote Zug in die Saison 2019 und das ist gerade...
Mit viel Spaß fertigten die Kinder des Stadtteilladens ihre eigene Mosaike her und verschönerten damit die Wände. Foto: eb

Ferienspaß - Kinder verschönern Stadtteilladen

23.04.2019
Bremervörde (eb). Die Schulbücher und Hefte blieben geschlossen, in den Ferien wurde der Stadtteilladen zur Kreativ-Werkstatt, ein viertägiger Mosaikworkshop für Kinder ab acht Jahren stand auf dem Programm. Für die Mosaikarbeiten wurden...

UNTERNEHMEN DER REGION