Seitenlogo
Mareike Kerouche

Kinderabend in Oerel - Schattentheater begeistert kleine Besucher

Mit großen Augen verfolgten die Kinder die Geschehnisse im Schattentheater. Foto: uml

Mit großen Augen verfolgten die Kinder die Geschehnisse im Schattentheater. Foto: uml

Oerel (uml). In der Kindertagesstätte in Oerel erlebten die Lütten kürzlich einen ganz besonderen Abend. Beim „Kinderabend“ wurde ein selbst inszeniertes Schattentheater mit ausgeschnittenen Pappfiguren aufgeführt. Die Vorlage für das Theaterstück lieferte das Bilderbuch „Frederik“ über eine Maus, die Farben für den kalten Winter sammelt, aber auch Wörter und warme Sonnenstrahlen. Die Maus wurde von Erzieher Daniele Finocciaro gespielt, Ulrike Cordes und Beate Wehber stellten die Mäusefreunde dar, die Korn und Ähren für den Wintervorrat sammelten. Dieses Kunstwerk wurde mit besonderem Licht, bewegenden Melodien und Schattenspiel aufgeführt und sorgte bei den Kindern für große Augen und staunende Gesichter. Im Anschluss gab es ein gemütliches Essen mit selbstgebackenen Mäusebrötchen, die von den Elternvertretern dankenswerterweise gebacken wurden. Aber auch das handwerkliche kam an dem Kinderabend nicht zu kurz und die kleinen Handwerker konnten mit einer Birkenholzscheibe und farbigen Murmeln kleine Kunstwerke herstellen. Dieses Lichtspiel durften die Kinder als Erinnerung an diesen schönen Tag mit nach Hause nehmen. Ein spannender und aufregender Kinderabend zauberte bei den Kindern für ein glückliches Lächeln ins Gesicht, als sie abends müde von den Eltern abgeholt wurden.


UNTERNEHMEN DER REGION