frenk

Immer erreichbar Bestattungsinstitut ist umgezogen

Gnarrenburg (frenk). Bestatterin Jessica Franzke freut sich über neue, größere Räumlichkeiten.

Bilder
Jessica Franzke (li.) und ihre Mitarbeiterin Bianca Werth begleiten im Trauerfall und kümmern sich um alles Notwendige  Foto: frenk

Jessica Franzke (li.) und ihre Mitarbeiterin Bianca Werth begleiten im Trauerfall und kümmern sich um alles Notwendige Foto: frenk

Seit Anfang April ist Jessica Franzke mit ihrem Bestattungsinstitut „Bestattungen Jessica Franzke e.K.“ in der Hindenburgstraße 79a in Gnarrenburg zu finden. Sie freut sich über die neuen, vergrößerten Räumlichkeiten, die hell und freundlich eingerichtet sind.
Sie und ihre Kollegin Bianca Werth sind immer montags von 9 bis 13 Uhr, und freitags von 15.30 bis 18 Uhr vor Ort sowie rund um die Uhr telefonisch erreichbar.
„Es ist mir ganz wichtig, dass die Betroffenen wissen, dass sie mich jeden Tag zu jeder Uhrzeit anrufen können“, so Franzke.
 
Vom Trauergespräch bis zur Kaffeetafel
 
Die Bestatterin bietet nicht nur Trauergespräche, sondern auch Vorsorgegespräche an, und berät die Angehörigen im Trauerfall einfühlsam über die verschiedenen Arten von Bestattungen. Auch um die Trauerfloristik und individuelle Trauerdekoration kümmert sich das Bestattungsinstitut.
Zum Angebot gehören zudem Trauergesprächskreise, bei denen Betroffene ihren Verlust gemeinsam mit anderen verarbeiten können. Zusätzlich könne Franzke den Betroffenen auch andere Leistungen vermitteln, wie zum Beispiel Steinmetzarbeiten, Kaffeetafeln oder Rentenberatungen.
www.bestattungen-jessica-franzke.de.


UNTERNEHMEN DER REGION