Ute Mahler-Leddin

Gutes bleibt, Neues kommt - Antoinette von Schwarzkopf übernimmt Rittergut Poggemühlen

Oese. „In jedem Anfang wohnt ein neuer Zauber“ - unter diesem Motto übernimmt Antoinette von Schwarzkopf die Gastronomie auf dem Rittergut Poggemühlen.

Bilder
zur Bildergalerie

Mit im Team sind viele bekannte Gesichter, verrät die zweifache Mutter. Auch Maria Stelling, die den Betrieb viele Jahre erfolgreich führte, wird wieder mit ihren berühmten Köstlichkeiten aufwarten.
Das beliebte Schlemmerfrühstück wird in diesem Jahr am 19. Januar, 8. März, 5. April, 7. Juni und 5. Juli jeweils ab 10 Uhr stattfinden. Neu werden die besonderen Specials sein, die es bei jedem Frühstück geben wird, hier darf man sich überraschen lassen. Die Küchenchefin Maria Stelling verrät nur: Es wird etwas Saisonales und Selbst Gemachtes sein. Auch Brot und Marmeladen werden mehr aus der eigenen Küche kommen. Ein besonderer Höhepunkt wird das Muttertags-Mittagsbuffet sein. Am 10. Mai ab 12 Uhr wird es neben dem leckeren Spargelköstlichkeiten auch verschiedene Fleisch- und Fischsorten geben.
Das Rittergut Poggemühlen wird sich verstärkt auf Familien mit Kindern einrichten und eine Spieleecke, Wickel- und Stillmöglichkeiten zur Verfügung stellen. Im Sommer soll ein eingezäunter Spielplatz in Sichtweite für gute Laune bei Klein und Groß sorgen. Das wunderschöne Außengelände wird künftig mehr integriert. So können Empfänge oder freie Trauungen auch auf dem Gut und Hof abgehalten werden.
Die Räumlichkeiten in Poggemühlen sind vielfältig: Veranstaltungen von 25 bis 100 Personen können im „Ehemaligen Kuhstall“, der Gastronomie, stattfinden. Flexibilität bietet ein Zelt, das angrenzend aufgestellt werden kann. Für größere Veranstaltungen bietet sich die Scheune an, dort können bis zu 250 Personen feiern, tanzen, an der Bar etwas trinken und dank der Kooperationspartner auch ein passendes Menü genießen. Das repräsentative Ambiente des Rittergutes bietet Möglichkeiten für die verschiedensten Veranstaltungen und Events.
Die neue Homepage und Facebook-Seite wird ab Februar freigeschaltet sein, dort werden weitere Informationen zu den Buchungsmöglichkeiten zu finden sein. Um Anmeldung wird zu allen Veranstaltungen unter 0163/2019445 gebeten.
Antoinette von Schwarzkopf freut sich auf die neue Aufgabe und verspricht: „Wir können fast alles - sprechen Sie uns an.“


UNTERNEHMEN DER REGION