Mareike Kerouche

Große Vielfalt an Gartenpflanzen - Blumen & Pflanzenmarkt Bremervörde feiert 25-jähriges Bestehen

Bilder
zur Bildergalerie

Bremervörde. Auf das 25-jährige Bestehen seines Blumen & Pflanzenmarktes Bremervörde kann dieser Tage Henry Krüger-Rieks zurückblicken. Seit 1994 ist er für viele Bürgerinnen und Bürger eine beliebte Anlaufadresse, wenn es um Blumen, Gartenpflanzen oder Keramikzubehör geht. Das soll jetzt mit besonderen Aktionen gefeiert werden.
„Am 3. Mai vor 25 Jahren haben wir in der Zevener Straße 14 angefangen, damals noch mit einem großen Zelt als Gewächstreibhaus“, erinnert sich der Firmeninhaber. Die Firmengründung erfolgte seinerzeit mit einem Partner zusammen, der aber 1998 das Unternehmen verließ. „Dann habe ich allein weitergemacht.“
Henry Krüger-Rieks ist eigentlich gelernter Industriemeister für Kunstoff- und Kautschukverarbeitung. Seine Liebe zu Pflanzen entdeckte er vor vielen Jahren während seiner Meisterschule. „Um mir damals ein bisschen Geld dazuzuverdienen, arbeitete ich nebenbei bei einem Blumengroßhändler auf dem Hamburger Fischmarkt. Da habe ich dann alles gelernt und der Umgang mit Pflanzen wurde für mich zur klaren Alternative zu dem, was ich in meinem vorherigen Beruf gemacht habe.“
Der Schritt in die Selbstständigkeit erfolgte mit nur einem Angestellten. „Heute sind wir insgesamt zu neunt“, so Krüger-Rieks. Neben seiner Frau Andrea Rieks bilden Yvonne Flathmann, Bianca Ohlandt, Meike Otten, Jasmin Böttjer, Tanja Gooßen und Davina Wolters das Floristik-Team. Dazu kommt der Fahrer Paul Heijnen.
Seit der Jahrtausendwende ist Henry Krüger-Rieks auch fester Bestandteil des Wochenmarktes in Nienburg / Weser. „Er gilt als einer der schönsten Wochenmärkte Europas. Die haben dort ein tolles Marktkonzept mitten in der Innenstadt“, schwärmt Krüger-Rieks. Seitdem fungiert er auch als Großhändler in der Region Stade / Cuxhaven / Bremen und beliefert ausgewählte Blumengeschäfte, die „ähnlich aufgestellt sind, wie wir.“
Neben Wochenmarkt und Großhandel ist natürlich das Ladengeschäft in der Zevener Straße sein drittes Standbein. Hier steht ein ambitioniertes und kompetentes Team bereit, um alle floristischen Kundenwünsche zu erfüllen.
„Besonderes Merkmal unseres Geschäftes ist sicherlich die große Vielfalt an Gartentopfpflanzen. Wir setzen sehr viel Ware um und haben dadurch die Möglichkeit unseren Kunden jede Woche neue und andere Ware anzubieten“, so der Geschäftsinhaber.
Ob es um Keramikzubehör für den Innen- oder Außenbereich geht, um jeglichen Floristikbedarf oder eben auch um alle floristischen Tätigkeiten: Das Team vom Blumen & Pflanzenmarkt Bremervörde steht seinen Kundinnen und Kunden stets mit Rat und Tat zur Seite.
Der kleine Blumenstrauß für den Sonntagnachmittagsbesuch bei Verwandten wird ebenso liebevoll und mit Gespür für Stil gebunden, wie das Gesteck für die feierliche Hochzeit oder der Kranz für die Beerdigung.
Geöffnet hat der Blumen & Pflanzenmarkt Bremervörde montags bis freitags von 9 bis 18 Uhr und samstags von 9 bis 15 Uhr.
Aber auch am Sonntag ist das Team von 11 bis 13 Uhr für seine Kunden da. „Das nehmen die Kunden sehr gut an“, freut sich Henry Krüger-Rieks.
Das 25-jährige Bestehen seines Geschäftes will er nun mit seinen Kunden zusammen feiern. Ab dem 13. Mai gibt es im Rahmen eines Sonderverkaufes für eine Woche auf sämtliche Waren ganz besondere Rabatte, teilweise um bis zu 50 Prozent. Ein Besuch in der Zevener Straße 14 lohnt sich dann also erst recht.
Der Blumen & Pflanzenmarkt Bremervörde ist telefonisch unter der Rufnummer 04761/72100 oder über die Homepage unter www.blumenhkr.de erreichbar.


Weitere Nachrichten Bremervörder Anzeiger
Galerie

Magie der Bewegung - New Life Taekwondo lädt zum Tag der offenen Tür

17.08.2019
Bremervörde (im). In Zeiten der Computerspiele, Smartphone und Co. kommt bei den Kindern und Jugendlichen die notwendige körperliche Bewegung und Pflege der sozialen Kontakte oft zu kurz. Da kommt die Kinder Sportschule New Life Taekwondo ins Spiel. Sie schreibt...
Die Aktion „Haushaltslöschkübel“ soll auf schwindende Mitgliederzahlen der Freiwilligen Feuerwehr  aufmerksam machen. Foto: khe

Wehr wirbt mit roten Eimern - Mit neuer Aktion auf Mitgliederfang

17.08.2019
Frelsdorf. Ein roter Eimer vor der eigenen Haustür mit der Aufschrift „Haushaltslöschkübel“, sorgte bei manchen Frelsdorfer Bürgerinnen und Bürgern für Verwunderung. Hierbei handelte es sich nicht um eine Altkleidersammlung, sondern um eine Werbeaktion der...
Die Sanierung bereits existierender Bausubstanz gewinnt immer mehr an Bedeutung.Aufgrund dieser Entwicklungen sind die Zukunftsperspektiven für qualifizierte Fachleute wie Holz- und Bautenschützer so gut wie nie.  Foto: eb

Erhalten statt neu bauen Holz- und Bautenschützer haben Hochkonjunktur

17.08.2019
Die Instandsetzung und Sanierung bereits existierender Bausubstanz gewinnt immer mehr an Bedeutung. Mehr als die Hälfte aller Aufträge im Baugewerbe werden mittlerweile im Bereich „Bauen im Bestand“ vergeben. Aufgrund dieser Entwicklungen sind die...

Vielfältiges Programm - Die ABS Selsingen startet in ein neues Kursjahr

17.08.2019
Selsingen (eb). Das neue Programmheft 2019/20 der ABS Selsingen besteht wieder aus einem vielfältigen Mix mit Kursen für Kinder, Jugendliche und Erwachsene sowie Frauen und Männer. 
Galerie
Die Organisatoren hoffen auch in diesem Jahr auf dichtes Gedränge in den Marktgassen.

Markttreiben, Shoppingtour, Börde-Move - Drei tolle Tage während des Bartholomäusmarktes in Lamstedt

17.08.2019
Lamstedt (sla). Wenn der August sich dem Ende neigt, weiß ein jeder Lamstedter Bürger, was die Stunde geschlagen hat. Es ist Marktzeit. Auch in diesem Jahr öffnet dann im Bördezentrum der Bartholomäusmarkt seine Pforten und wird Gästen aus nah und fern, ob Alt...

UNTERNEHMEN DER REGION