eb

G.G. Anderson in der Festhalle

Kutenholz (eb). Der Sänger kommt erstmals zu einem Galakonzert am Mittwoch, 13. April, 11.30 Uhr, in die Festhalle.
Bilder
Am 13. April in Kutenholz: G.G. Anderson.

Am 13. April in Kutenholz: G.G. Anderson.

Im Vorprogramm wird Matthias Rambo mit seiner Gruppe Akkustik Remember auf der Bühne stehen. Natürlich wird G.G. Anderson in der Pause für Autogramme und Fotos zur Verfügung stehen. Da auch diese Veranstaltung unter dem Motto „Schlemmen und Show“ läuft, werden neben Hochzeitssuppe ein großes Schlemmerbuffet sowie ein Dessertbuffet mit vielen Leckereien serviert.
Unzählige Male war G.G. Anderson in der ZDF Hitparade mit seinen Titeln platziert. Er schreibt unter anderem Lieder für Künstler wie Heino, Mireille Mathieu, Rex Gildo und Wolfgang Petry. Natürlich hat er seine Titel „Sommernacht in Rom“, „Mädchen Mädchen“, „Am weißen Strand von St. Angelo“ ebenso im Gepäck wie „Nein heißt Ja“ und viele weitere Hits, die jeder kennt.
 
Tickets
 
Eintrittskarten kosten inklusive Mittagessen und Konzert 66,90 Euro. Karten gibt es ab sofort unter der Telefonnummer 04762/ 2980, per E-Mail unter festhalle.kutenholz@t-online.de sowie beim Bremervörder Anzeiger, Alte Straße 73.
Da es sich bei diesem Konzerttag bereits um einen Zusatztermin handelt, sollten sich Interessierte möglichst schnell Eintrittskarten sicher.


UNTERNEHMEN DER REGION