Seitenlogo
eb/lst

Geschäfte laden zum Heimatshoppen mit vielen Aktionen ein

Gnarrenburg (eb/lst). Am Freitag und Samstag, 9. und 10. September, bedanken sich Gewerbetreibende aus Gnarrenburg mit Give Aways, Verlosungen und Verkostungen bei allen, die vor Ort einkaufen und damit den lokalen Handel unterstützen.

Hanjo Postels, Inhaber der Firma Horstschäfer in Gnarrenburg und Vorsitzender des Wirtschaftsinteressenrings (WIR) Gnarrenburg, sowie alle Mitstreiter:innen möchten die vor Jahren von der IHK ins Leben gerufene Heimatshoppen-Aktion nutzen, um das Bewusstsein der Menschen für die Wichtigkeit des lokalen Handels zu stärken und appelliert an alle Bürger:innen, sich zu beteiligen.
Welche Auswirkungen die fortschreitende Globalisierung haben könne, hätten alle in den letzten Coronajahren mitbekommen, so Postels. Lange Lieferzeiten und teilweise leere Regale habe man in Deutschland lange Zeit nicht gekannt. Es sei immer alles sofort und überall verfügbar gewesen - Wohlstand eben.
Die Pandemie spiele im öffentlichen Diskurs nun nur noch eine begleitende Rolle und wurde von anderen massiven Krisen abgelöst. Der Krieg in der Ukraine hat neben den schweren menschlichen Schicksalen vor Ort auch andere Auswirkungen. „Wir alle machen uns Sorgen, wie weit das noch gehen wird. Wir alle wünschen uns, dass der Krieg aufhört. Wir alle merken es an der Kasse im Supermarkt, an der Zapfsäule oder im Restaurant“, so Postels.
Dies führe auch bei den Unternehmen vor Ort zu Problemen, zu höheren Kosten, zu fehlenden Frequenzen in den Geschäften und zurückgehenden Umsätzen.
Mit der Heimatshoppen-Aktion wolle man darauf aufmerksam machen, wie wichtig eine funktionierende Handelslandschaft sei.
„Wir bedanken uns mit kleinen Give Aways, Verlosungen oder Verkostungen konzentriert an einem Wochenende bei unseren Kunden, die mit Ihren Einkäufen die Arbeitsplätze und Unternehmen vor Ort sichern“, so der Unternehmer.
Heimatshoppen sei ein Aufruf, die Arbeit der Unternehmen zu honorieren, die vor Ort Steuern zahlen, Vereine unterstützen und sponsern, ausbilden und damit für ein attraktives und lebenswertes Ortsbild beitragen.


UNTERNEHMEN DER REGION