Seitenlogo
Mareike Kerouche

Frühlingserwachen - Natur- und Erlebnispark lädt wieder zum Entdecken ein

In der Welt der Sinne werden alle Sinne angesprochen. Ein Spaß für Groß und Klein ist der Barfußpfad. Foto: N&E

In der Welt der Sinne werden alle Sinne angesprochen. Ein Spaß für Groß und Klein ist der Barfußpfad. Foto: N&E

Bremervörde (eb). Der Winterschlaf ist beendet. Ab Samstag, 6. April, um 14 Uhr hat das Haus des Waldes wieder seine Tore geöffnet und ist dann bis Ende Oktober an den Wochenenden und Feiertagen von 14 bis 17 Uhr für Besucher geöffnet. Auch in der neuen Saison warten wieder besondere Exponate auf neugierige Entdecker. Und das Beste daran: der Eintritt ist frei.
Das Niedersächsische Forstamt Harsefeld teilt mit, dass das Haus des Waldes interessante Exponate zu bieten hat. Auch der Ameisenhaufen wird durch die langsam steigenden Temperaturen wieder zum Leben erweckt und bietet besonders Kindern die Möglichkeit, die großen Waldameisen beim Nestbau zu beobachten.
Alle Fragen rund um Natur, Umwelt und Forst werden vom Niedersächsischen Forstamt Harsefeld wochentags gerne in angemeldeten Führungen im Haus des Waldes beantwortet.
Die Welt der Sinne - ein Erfahrungsfeld zur Entfaltung der Sinne - wurde nach Ideen von Hugo Kükelhaus gestaltet. Da gibt es die Summsteine, Klang-, Riech- und Fühlobjekte, das Sechs-Zentner-Steinpendel, die Partnerschaukel, Taumelscheibe und Balancegeräte - ein wahrer Erlebnis-Schatz für kleine und große Forschernaturen.
Eine besondere Attraktion ist der sogenannte „Schiefer Raum“. Hier offenbart sich dem Besucher eine neue Welt der Wahrnehmung. Was sich genau dahinter verbirgt, kann in einer Schnupper-Führung erlebt werden.
Besucher können - egal, ob Groß oder Klein - von April bis Oktober jeden Sonntag von 14 bis 15 Uhr einen Streifzug durch die Welt der Sinneswahrnehmungen wagen und dabei auch den Hörsinn genauer kennen lernen. Die Kosten für die einstündige Führung betragen 2 Euro pro Kind und 3 Euro pro Erwachsenen. Treffpunkt ist das „Haus der Sinne“ in der Welt der Sinne, Feldstraße 35.
Die Welt der Sinne ist kostenlos zugänglich. Die empfindlichen Exponate in den Themenhütten können nur während einer Führung ausprobiert werden - ganzjährig buchbar. Info-Telefon: 04761/987150.
Auch das Haus der Sinne lädt zum Entdecken und Ausprobieren ein, auch hier möglich bis Ende Oktober samstags, sonntags und feiertags von 14 bis 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Das Haus der Sinne kann aber auch in einer Führung, zum Beispiel in einer gebuchten Gruppenführung, erkundet werden.
Und danach? Spiel- und Spaß in den prämierten Spiellandschaften, Minigolf oder Tretboot fahren, Chillen in der SeeLounge ud vieles mehr am Vörder See.


UNTERNEHMEN DER REGION