Seitenlogo
eb

Frühe Hilfen

Eltern erhalten in Kürze in den Kitas und Kindertagespflegestellen ihrer Kinder einen Fragebogen, in dem sie Angebote vor Ort bewerten können.

Landkreis Rotenburg. Der Landkreis Rotenburg setzt sich aktiv für die Beteiligung von Familien an der Gestaltung von Angeboten im Bereich der Frühen Hilfe ein. Der politische Auftrag, der sowohl vom Jugendhilfeausschuss als auch vom Gesetzgeber festgelegt ist, unterstreicht die Bedeutung der Beteiligung von Familien.

In der Zeit von Mittwoch, 1. November, bis Freitag, 15. Dezember werden über 7.000 Fragebögen in den Kindertagesstätten und Kindertagespflegestellen verteilt.

Ziel der Initiative ist es, die bestehenden Angebote in den Frühen Hilfen besser an die Bedürfnisse der Familien anzupassen. Dabei steht keine Ausweitung der bestehenden Angebote im Fokus, sondern vielmehr geht es um eine kritische Überprüfung. Eine Übersicht der Angebote im Landkreis Rotenburg finden Eltern unter familienportal.lk-row.de. Nach dem 15. Dezember werden die Daten im Jugendamt von den Familienservicebüros ausgewertet. Die Bekanntgabe und Vorstellung der Ergebnisse wird voraussichtlich Anfang 2024 stattfinden.


UNTERNEHMEN DER REGION