Seitenlogo
Anzeige

Energie und Geld sparen

Experte der Zimmerei Flathmann berät umfassend

Christopher Buck ist der Energie-Experte der Zimmerei Flathmann.

Christopher Buck ist der Energie-Experte der Zimmerei Flathmann.

Kuhstedt (red). Diplom-Holzwirt Christopher Buck erstellt u.a. Energieausweise, führt Energieberatungen durch, prüft entsprechende Fördermöglichkeiten und begleitet energetische Sanierungen.

Christopher Buck, der in der Zimmerei Flathmann über den TÜV Thüringen die Ausbildung zum Energieberater gemacht und die Prüfung zu 100 Prozent erfolgreich abgelegt hat, startete seine berufliche Laufbahn bereits nach dem Abitur in seinem Heimatort Kuhstedt.

Damals noch bei Günter Flathmann, dem Vater des jetzigen Inhabers Matthias Flathmann, machte Buck eine Lehre zum Zimmerer und studierte danach an der Universität Hamburg Diplom Holzwirtschaft. Nach ca. 15 Jahren im Holzimport sowie im Baustoffhandel mit den Schwerpunkten Dach, Holz und Photovoltaik sowie Team- und Vertriebsleitung, ist der Energieexperte zum Jahresanfang wieder zurück zu seinen Wurzeln gekehrt und berät Kundinnen und Kunden künftig rund ums Thema Energie. Buck gehört zum Team des Handwerksunternehmens mit einer mehr als 100-jährigen Geschichte mit Mitarbeitenden, die stets auf dem aktuellen Stand ausgebildet und fortgebildet sind und Tradition und Innovation verbinden.

 

Beratung

 

Was kann man tun, damit die eigene Immobilie energieeffizient wird? Welche Auswirkungen hat das Gebäudeenergiegesetz (GEG) auf die eigenen vier Wände? Wie kann man Energie und somit auch Geld sparen? Diese und ähnlich Fragen lassen sich durch eine professionelle Energieberatung beantworten. Jedes Gebäude hat seine Eigenheiten und Unterschiede - daher empfiehlt es sich, für jedes Gebäude auch individuelle Antworten und Lösungen zu finden und die Immobilie fit für die Zukunft zu machen.

 

Energieausweis und iSFP

 

Der Energieausweis ist das energetische Qualitätssiegel einer Immobilie und macht Gebäude in einem definierten Rahmen miteinander vergleichbar, indem er in erster Linie den Energiebedarf deutlich visualisiert. Ein Ausweis ist in der Regel 10 Jahre gültig und in bestimmten Situationen sogar verpflichtend. Mieter, Käufer oder Pächter einer Immobilie haben das Recht auf Vorlage und Übergabe eines gültigen Energieausweises.

Immobilieneigentümer bekommen durch einen individuellen Sanierungsfahrplan, kurz iSFP, einen ganz besonderen Vorteil. Dieser iSFP ist ein konkreter Beratungsbericht, der einen detaillierten Überblick über mögliche energetische Sanierungsmaßnahmen an einem Gebäude, deren sinnvolle zeitliche Abfolge und das energetische Einsparpotenzial gibt. Mit Hilfe dieses Berichts kann der Bauherr seine staatlichen Förderungen deutliche erhöhen - aktuell bei einzelnen Sanierungsmaßnahmen im Optimalfall von 4500€ auf 12000€ pro Jahr. Zusätzlich können die Kosten, die für die Erstellung des Berichts anfallen, selbst auch noch gefördert werden. Bis zu 80% der anfallenden Kosten für den iSFP, maximal jedoch 1300€ im Falle von Ein- und Zweifamilienhäusern, sind förderfähig.

 

Begleitung

 

Die erfahrenen Mitarbeiter und der Energieberater der Zimmerei Flathmann finden die richtige Maßnahme für jede Immobilie, helfen dabei, eine mögliche Förderung zu bekommen und begleiten die Kundinnen und Kunden während der gesamten Maßnahme.


UNTERNEHMEN DER REGION