eb

Ein Urgestein geht

Bremervörde (eb/lst). Nach mehr als 40 Jahren als Erzieherin in der Kita Abenteuerland verabschiedet sich Waltraut Buck in den Ruhestand.

Bilder
Waltraut Buck freut sich auf einen neuen Lebensabschnitt.  Foto: eb

Waltraut Buck freut sich auf einen neuen Lebensabschnitt. Foto: eb

Foto: Lena Stehr

Im April 1979 fing Waltraut Buck als Erzieherin in der städtischen Kita in der Beethovenstraße, heute Kita Abenteuerland, an und hat dort vieles mitgestaltet und umgesetz. Zuletzt betreute sie Kinder, deren Eltern schon im selben Kinderagrten waren. „Mit ihr verlässt ein Urgestein unser Haus“, sagt Kita-Leiterin Änne Holst.
Waltraut Buck geht mit einem weinenden und einem lachenden Auge. Ihr habe die Arbeit mit den Kindern immer sehr am Herzen gelegen und viel Spaßm gemacht. Sie freue sich nun aber auch auf mehr Zeit mit ihrer Familie und ihren Enkelkindern, sowie auf Zeit zum Reisen, gern auch mal ein wenig weiter weg.
Am letzten Arbeitstag wurde sie von „ihren“ Kindern und Eltern mit Blumen empfangen. Natürlich unter den entsprechenden Hygienebedingungen.
Sie hofft, dass sie ihren Abschied bald noch einmal in größerem Rahmen nachholen kann.


UNTERNEHMEN DER REGION